Frage von biencheeen, 38

Kann man eurer Meinung nach Maria Stuart und Medea vergleichen?

Ich finde, dass man sie vergleichen kann. Es waren beides eher emanzipierte Frauen, die für ihr Recht gekämpft haben.

Liege ich da falsch, oder wie seht ihr das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThePoetsWife, 27
Nein, es sind sehr unterschiedliche Personen

Hallo biencheeen,

Medea ist rachsüchtig, in ihrem Stolz verletzt, sie tötet ihre eigenen Kinder und ihre Rivalin Gauke, der sich Jason zugewandt hat, mit einem vergiftetem Kleid, dass sie qualvoll sterben lässt.

Maria Stuart sehe ich eher als Schachfigur der politischen Macht in Schottland, ihr erster Ehemann Franz II. starb durch eine Erkrankung, als Maria dann Königin von Schottland wurde, heiratete sie Lord Darnley, der aus politischen Gründen umgebracht wurde, ob Maria beteiligt war, ist nicht ganz geklärt. Ihr dritter Ehemann James Hepburn, Earl of Bothwell ist in einem Gefängnis gestorben.

Liebe Grüße

Kommentar von ThePoetsWife ,

Danke für deinen Stern! Liebe Grüße

Antwort
von Quark1992, 24

Ich halte Medea eigentlich mehr für eine psychisch angeschlagene Frau, die ihre eigenen Kinder ermordet nur um Rache zu begehen ^^'

Antwort
von paulklaus, 11
Nein, es sind sehr unterschiedliche Personen

Nein, siehe Antwort von The Poet's Wife !

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community