Kann man Essigsäure als Elektrolyte benutzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Essigsäure ist eine Säure.

Was tut eine Säure in Wasser? - Sie gibt Wasserstoffionen ab, außerdem wird sie dabei zu Acetat-Ionen. Und kristallisiert - im Fall von z. B. Essigsäure - nicht aus. Also haben wir gelöste Ionen im Wasser.

Und was tun gelöste Ionen im elektrischen Feld? - Sie wandern zur entgegengesetzt geladenen Elektrode. (Darum heißt so ein Ding auch Ion - das ist Griechisch für "das Wandernde".)

Und wie nennt man eine Flüssigkeit, die den elektrischen Strom mittels gelöster Ionen leiten kann? - Elektrolyt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?