Frage von crazyronja123, 44

Kann man es eigentlich noch Freundinnen nennen?

Hey:) Ich habe sehr viele Streitereien mit meinen Freundinnen durchstehen müssen und ich frag mich ob man sowas noch Freundinnen nennen kann. Sie lachen mich aus und erzählen es sofort den anderen, wenn ich mal was Dummes gesagt habe. Sie meckern mich an z.B. wenn ich keine Lust hab ins Freibad zu gehen und sie beleidigen mich. Meistens Ost es natürlich alles gut, aber manchmal frage ich mich wofür ich das alles mache. Was meint ihr dazu? Kann man sie noch Freundinnen nennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von N3kr0One, 32

Wenn du das schon selbst hinterfragst, dann definitiv nicht. Mit einer Freundin kann man über alles reden, du kannst ihr Dinge anvertrauen und solltest sicher sein, dass sie es für sich behält.
Auch freuen sie sich etwas mit dir zu unternehmen und gelacht wird gemeinsam über andere.
Also NEIN

Antwort
von Angela07, 3

Hallo Crazynonja, deine Frage muss ich dir definitiv mit "Nein" beantworten,

denn so sieht mit 100% Sicherheit keine "Gute Freundschaf"t aus ! Ich habe dir darum ein paar Sätze zusammengestellt, damit Du weißt wie eine "Gute Freundschaft" eigentlich aussehen sollte.

  "Gute Freundinnen":

1) "Gute Freundinnen" lachen einen nicht aus - sondern mit dir !

2) "Gute Freundinnen", legen nicht jedes Wort auf die Goldwaage - sondern tun höchstens freundlich verbessern !

3) "Gute Freundinnen", machen sich nicht Lustig über Dich - sondern bringen dir Respekt entgegen !

4) "Gute Freundinnen", meckern einen nicht an, wenn die Freundin mal keine Lust hat mitzukommen - sondern haben vollstes Verständnis dafür, und akzeptieren das !

5) "Gute Freundinnen", beleidigen dich nicht - sondern haben gegenseitigen Respekt voreinander ! 

8) "Gute Freundinnen",  streiten sich auch mal - vertragen sich aber auch wieder, und sind nicht nachtragend !

9) "Gute Freundinnen" wollen das es dir gut geht, und machen Dich nicht nieder - Denn gute Freundinnen tun alles dafür, dass die Freundschaft lange erhalten bleibt.

10) "Gute Freundinnen" halten immer fest zusammen, und arbeiten nicht gegeneinander - sondern füreinander !

Solche "Freundinnen" braucht kein Mensch, und Du kann getrost auf so etwas verzichten. Denn sie tun dir nicht gut, sondern machen dich nur ständig runter. Sie treiben ihre Späße auf deine Kosten, lachen dich aus, tratschen hinter deinen Rücken und beleidigen Dich ?!?!  Dafür solltest Du dir hoffentlich zu schade sein, denn das hast Du dir nicht verdient. Warte nicht länger auf bessere Zeiten, sondern versuche dir lieber einen neuen Freundinnenkreis aufzubauen. Zeige ihnen das Du die nicht brauchst , denn Du hast dir was besseres verdient. Du musst wissen was Du wert bist. Aber vor allem brauchst du Freundinnen, die deine Freundschaft auch zu schätzen wissen !

Ich wünsche dir viel Glück für deine weitere Zukunft ~ Angela07

Antwort
von HilfeInAll, 25

Keine Freunde. Sowas nennt man Bitches.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community