Frage von raghadrkn, 49

?kann man epiduo adapalen/benzoylperoxid auch ohne Anzeichen für Akne verwenden ?

Hallo ihr lieben ,
Meine Freundin war diese Woche beim Hautarzt , weil sie viele Unreinheiten im Gesicht hat ( Mitesser oder einige Pickel ) . Ihr Arzt verschrieb ihr epiduo adapalen/benzoylperoxid . Als wir zuhause das Medikament "gegoogelt" haben , fanden wir heraus das es sich um ein Medikament gegen Akne handelt , dabei gibt es  keine Anzeichen die auf Akne hindeuten .
Ihr Arzt war relativ "stumm" nicht wirklich gesprächig .
Kann sie das Medikament vorab trotzdem benutzen eurer Meinung nach ? Oder wäre das zu stark für Ihre Haut ?

Antwort
von 1995gayberlin, 37

Es gibt 3%, 5% und 10%
Die 3% gehen auch für normale Unreinheiten.
Aber, diese Creme ist im ersten Moment vielleicht hilfreich aber sobald man absetzt Manns erneut und eventuell schlimmer zurück kommen.
Zudem trocknet es die Haut extrem aus, was neu Entstehungen auch fördern kann.

Ich würde ihr abraten.
Ich bin kein extremer ökomensch aber bei sowas am besten sich mit natürlichen Mitteln helfen.

Extrem Hilfreich ist HONIG, ganz normalen den man isst.

Das Gesicht waschen und danach pur den Honig auf das Gesicht, 1-2 mal täglich und 10-20 oder länger einwirken lassen. Umso länger umso effektiver.

Honig hat eine antibakterielle Wirkung, ist entzündungshemmend und liefert viel Feuchtigkeit. Danach wird meist keine Creme mehr benötigt.

Klebt sehr aber beim abwaschen geht er der leicht und soft zum abwaschen.

Ich arbeite als Make Up artist und besuchte eine Weile eine Kosmetikschule.
Also ein wenig Erfahrung bringe ich mit :)
Einfach mal ausprobieren, wirkt Wunder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten