Frage von Madmoisele, 72

Kann man Elektroautos zuhause "betanken"?

Wenn ja, mit "Normal"-Strom oder mit "Super" Starkstrom? Und wieviel Kilowatt verbraucht ein Kleinwagen ungefähr auf hundert Kilometer? Vielen Dank MADMOISELE

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von urwalder, 40

Jedes Elektroauto lässt sich zu Hause aufladen. Alle an einer normalen Steckdose, viele auch an einer sogenannten Wallbox oder an einem Starkstromanschluss. Die Verbrauchswerte von Elektrokleinwagen liegen zwischen 10 bis 15 kWh. 

Kommentar von Madmoisele ,

Vielen Dank für die Auskunft. Ich hätte aber noch eine Frage: Worauf beziehen sich die kwh? Auf den Fahrstil (z. B.Stadt oder Autobahn) oder die Grösse des Autos? Und habe ich es richtig verstanden? Die kwh gelten für eine Fahrzeit von einer Stunde? Nicht für die Strecke von hundert km wie beim Benziner?

Würde mich über eine nochmalige Antwort sehr freuen und danke dafür im voraus sehr herzlich.

LG

MADMOISELE

Antwort
von JerbertLP, 48

Ich weiß nicht welches Elektroauto du meinst und kenne mich leider nur mit Tesla's aus. Diesen kann man aufjeden fall zuhause "betanken". Entweder mit einer normalen Steckdose oder mit einer Art Aufladestation für Zuhause.

Antwort
von Stinkepups, 34

Steckdose. Hab ich heute gesehen.

Antwort
von FoxundFixy, 48

http://www.energietarife.com/index.php?lohnt-sich-ein-elektroauto

Kommentar von Madmoisele ,

Vielen Dank!

Der Link ist sehr aufschlussreich. Aber wenn ich das so lese, denke ich, man sollte wirklich noch warten, bis die Hersteller noch ein paar Verbesserungen hervorbringen, vor allem auch beim Preis.

Das mit FoxundFixy find ich gar zu schön. Andersherum war es vor über einem halben Jahrhundert eine meiner Lieblingslektüren.

LG

Madmoisele

Antwort
von priesterlein, 41

Einige ja, andere nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten