Frage von Zwergspitzinfo, 38

Kann man einen Zwergspitz von Welpen an schon beibringen alleine zu bleiben?

Bin ab und zu mal weg

Bitte um Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Zwergspitzinfo,

Schau mal bitte hier:
Welpen alleine

Antwort
von LukaUndShiba, 10

Die ersten Monate braucht ein Welpe rundum Betreuung und so ab dem 5-6 Monat kann man langsam das Training anfangen in Minuten schritten.

Dann ist es nochmals Monate langes Training bis du mal bei 1-2 Stunden bist.

Wenn du keine Zeit Hast oder keine Lust auf deine Freizeit Aktivitäten zu verzichten passt ein Welpe nicht zu dir und wenn du länger als 4-5 Stunden weg bist passt auch kein erwachsener Hund zu dir.

Antwort
von gri1su, 19

Schlicht und einfach - NEIN. 

Der Grund ist ganz einfach: Ein Hund, egal, welche Rasse, braucht viel Zeit (Monate), um Vertrauen und eine Beziehung aufzubauen. Was meinst du wohl, wie ein Welpe reagieren wird, wenn von seiner Seite aus noch kein ausreichendes Vertrauen vorhanden ist, wenn er Angst hat, seine Bezugsperson zu verlieren? Er hat Angst und dann ist das Bellen / Jaulen das kleinste Problem.

Weiter: Ein Welpe muß alle 2-3 Stunden raus, damit er lernt, stubenrein zu werden. Wie willst du das garantieren, wenn du ihn alleine lässt?

Mit frühestens 5-6 Monaten kann man anfangen, einen Hund ganz langsam an das Alleinsein zu gewöhnen. Das geht dann schrittweise vor sich.

Mit einem Hund übernimmst du eine große Verantwortung - auch dem Tier gegenüber. Werde dieser Verantwortung gerecht, lass ihn also nicht alleine.

Wenn du unbedingt gewisse Zeit ohne den Hund etwas erledigen musst, sorge dafür, dass eine Bezugsperson während dieser Zeit für das Tier da ist.

Oder verzichte auf den Hund, bis die Voraussetzungen gegeben sind - dem Tier zuliebe.

Antwort
von GoodFella2306, 27

Wieviel ist ab und zu? Welpen darf man in den ersten Monaten gar nicht alleine lassen.

Kommentar von Zwergspitzinfo ,

1-2 mal die Woche

Kommentar von GoodFella2306 ,

1-2 x die Woche wie lange? 10 Minuten? 8 Stunden? Welpen lässt man überhaupt nicht alleine.

Kommentar von Zwergspitzinfo ,

60min. Und wenn man sie an Den Nachbarn solange abgibt? Die haben auch ein Hund

Antwort
von Nordseefan, 19

Dann hättest du dir keinen Hund anschaffen sollen.

Einen Welpen lässt man nicht allein!

Kommentar von Zwergspitzinfo ,

Ich habe noch keinen

Kommentar von Nordseefan ,

Dann lass es bitte auch bis du genügend Zeit hast.

Ja man kann einem Hund beibringen ab und zu mal eine gewisse Zeit alleine zu bleiben. Auch wenn das für den Hund natürlich nicht toll ist. Und mehr als 4 Stunden sollten es auch keinesfalls sein.

Und NICHT bei einem Welpen.

Antwort
von DerDudude, 20

Meine Fresse, du musst nicht für jede dämliche Zwergspitzfrage eine neue Frage aufmachen.

Und hier ist die Antwort wieder die selbe: Ein Zwergspitz ist genauso wie alle anderen auch nur ein Hund und es kommt ganz einfach auf die richtige Erziehung an.

Kommentar von GoodFella2306 ,

😂😂😂👍

Kommentar von Zwergspitzinfo ,

Du musst ja nicht antworten

Kommentar von DerDudude ,

Es wirkt extrem auf mich, dass du keinen Bock hast, dich selbst damit auseinanderzusetzen. Es gibt genug (ja, auch kostenlose) Quellen im Internet, die dir alle möglichen FAQs rund ums Thema Hund, Welpe, etc. beantworten.

Wenn du es nichtmal schaffst, die Antworten auf deine Fragen selbstständig herauszufinden, dann wirst du es auch nicht schaffen, Verantwortung für einen solchen Hund auf dich zu nehmen.

Hunde sind keine Spielzeuge. Das nur als Denkzettel.

Kommentar von GoodFella2306 ,

Ich lache immer noch 😂

Antwort
von meinerede, 13

Jetzt hast schon einige Fragen zu dem Thema gestellt, weil Du unbedingt ´nen Zwergspitz haben willst und dafür Sorge tragen, dass er nicht in´s Heim kommt, solltest nich klarkommen!

Und dann willst ´n Welpen alleine lassen??? Kauf Dir ´n Stofftier!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten