Frage von lavendeltee, 79

Kann man einen Studienplatz ablehnen und sich ohne Nachteile im Jahr darauf erneut bewerben?

Ich habe mich dieses Jahr für Medizin an verschiedenen Unis beworben, jedoch kann es sein, dass ich an meiner Wunschuni nicht angenommen werde. Falls ich Zusagen für die weiteren Unis an denen ich mich ebenfalls beworben habe bekommen sollte und diese ablehne- kann ich mich dann nächstes Sommersemester ohne Benachteiligungen wieder an meiner Wunschuniversität bewerben, in der Hoffnung dieses Mal dort angenommen zu werden? Oder habe ich Nachteile bzw. eine Widerbewerbung ist nicht möglich? Und würde mir die Zeit wenn ich währenddessen mein Pflegepraktikum mache oder arbeiten gehen würde als Wartesemester angerechnet werden?

Ich hoffe jemand kann mir helfen und ich danke schon mal im Voraus! :)

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 65

Kurz und knapp: Wenn du einen Studienplatz ablehnst, kannst du dich trotzdem immer wieder bewerben. Da entstehen dir keine Nachteile.

Wenn du bis zur nächsten Bewerbung nicht an einer Uni immatrikuliert bist (also ein Praktikum, ein FSJ oder sonstwas machst), dann wird dir diese Zeit auch als Wartesemester angerechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten