Kann man einen puren joint rauchen wenn man einen geprellten finger mit blutblase hat oder kann etwas passieren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kranke Menschen, die an Morbus Crohn leiden oder an Multipler Sklerose oder an Krebs oder an Schmerzsymptomatiken oder an vielen anderen Krankheiten fragen auch immer, ob etwas passieren kann, wenn sie als Kranke Cannabis (geb)rauchen.

Ja, es passiert oft etwas. Eine Leidenslinderung besipielsweise. Und eine phasenweise Verbesserung der Lebensqualität.

Allerdings würde keiner der Kranken (mit Erfahrung) einen ganzen Pur-Joint alleine rauchen, damit nicht passiert, was man "unerwünschte Nebenwirkung infolge Überdosierung" nennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts kann passieren, es könnte Bluten aber sonst nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zinizinotr
03.11.2016, 21:24

Meinst du das die verletzung aufgeht? Weil die ist geschlossen und das blut ist geronnen also von aussen sieht das schwarz aus

0
Kommentar von Kingi1337
03.11.2016, 21:25

Dann passiert nichts. Wäre es offen dann würde es höchstens bluten

0
Kommentar von Zinizinotr
03.11.2016, 21:31

Alles klar danke dir mein bester

0
Kommentar von Kingi1337
03.11.2016, 21:32

Np

0

Was möchtest Du wissen?