Frage von kakerlake102, 81

Kann man einen permanenten Bann erhalten, wenn man nie einen Softbann erhalten hat - Pokemon Go?

Es würde mich interessieren.

Antwort
von Synflix, 49

Ja, das kann aufgrund von Algorythmen geschehen, welche Niantic geschrieben hat, da ein Softbann mehr eine Gelbe Karte war, welchen man austricksen, umgehen oder durch Glück ausweichen konnte.

Der permanent Bann ist die unausweichliche Rote Karte.

Kommentar von kakerlake102 ,

Ok, danke. Ich hätte sowieso zu viel Angst meinen über Wochen hart erarbeiteten Haupaccount (lvl24) beim "hacken" aufs Spiel zu setzen.

Kommentar von Synflix ,

Das ist die richtige Einstellung ;))

Antwort
von AnglerAut, 46

Ja, wenn du aktuell bei der Benutzung eines Botes oder eines Fake-GPS-Programmes erwischt wirst, gibt es keinen Softban mehr, sondern direkt einen Bann des Accounts.

Antwort
von JUSTLIKELASAGNE, 32

ja kannst du für nichts bekommen auch wenn du immer fair gespielt hast aber das ist unwahrscheinlich sollte das der fall sein bekommst du eine email mit einem formular was du ausfüllen kannst solltest du wirklich zu unrecht gebannt worden sein

Antwort
von burninghey, 47

Ja das kann passieren, man muss nur ausreichend Mist bauen 

Kommentar von kakerlake102 ,

Also einfach "aus dem Nichts"?

Kommentar von burninghey ,

Ja, Zu Anfang wurden Softbanns verteilt, inzwischen gibts gleich richtige Banns wenn der Verdacht auf Mißbrauch steht.

Antwort
von alphaderalphas, 5

Klare Antwort: JA!

Die können die Bans verteilen, wie sie wollen.

Wenn du z.B. 2 Wochen am Stück unbemerkt cheatest und die bemerken es dann, können sie auch sagen: "Jetzt reicht, Sperre!!".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community