Frage von JackieA64, 12

Kann man einen Lampe statt mit Strom auch an einen Akku anschliessen?

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 4

NEIN, das geht natürlich nicht! deswegen gibt es ja auch keine akkutaschenlampen, und keine autoscheinwerfer und auch kein Fotolicht am Handy...

- sarkasmusmodus aus

spass bei seite, natürlich geht das. selbst mit 230 volt Lampen. dann brauchst du entweder genügend akkus in reihe, oder wenns ne energiesparlampe bzw. LED ist, einen entsprechenden wechselrichter.

lg, Anna

Antwort
von peterobm, 8

mit ner entsprechenden Glühbirne geht es. ne Taschenlampe ist doch auch nix anderes - ne 60W Glühbirne wird nicht mal aufleuchten

Antwort
von Franzmann0815, 4

Aus nem akku kommt zwar auch letztendlich Strom, aber klar kann man ne Lampe per Akku betreiben (solange die Spannung stimmt)

Kommentar von JackieA64 ,

Danke, wie berechnet man die Spannung, bei Batterien?

Kommentar von Franzmann0815 ,

Die Spannung steht immer auf dem Akku.

Kommentar von Franzmann0815 ,

Les dir das von @peppie85 durch. Die hat schon alles wichtige dazu gesagt

Antwort
von dompfeifer, 1

Die Frage ist wieder einmal falsch gestellt.

Elektrische Leuchtmittel (Lampen) werden immer nur mit elektrischem Strom betrieben und nie mit Öl oder Wachs.

Zum Betrieb von Elektrogeräten braucht man eine Stromquelle. Das kann z.B. eine Wandsteckdose sein oder ein Akku. Die Spannung der Stromquelle sollte immer unbedingt der Nennspannung des Elektrogerätes angepasst sein.

Antwort
von unlocker, 2

wenn die Spannung reicht ja. Auch ein Akku liefert Strom...

Antwort
von josef050153, 1

Die Spannung des Leuchtmittels muss nur mit dem Akku übereinstimmen, dann geht das.

Antwort
von Tamtamy, 2

Im Prinzip ja. Es müssen halt die Leistungswerte zueinander passen.

Antwort
von stefan1531, 2

ja, natürlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten