Frage von AnnaSAnna, 37

Kann man einen Kreditkartenantrag der abgelehnt wurde nach einem Jahr noch einmal stellen?

Kann man einen abgelehnten Kreditkartenantrag zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal stellen? Konkreter: Ich bin 19 Jahre, habe mein Abitur gemacht und werde im November für 9 Monate nach Australien gehen. Habe hier einige Monate gejobbt, nun habe ich jedoch kein regelmäßiges Einkommen, beziehungsweise gar keine feste Arbeitsstelle. Mein Kreditkartenantrag wurde deswegen denke ich bei der DKB abgelehnt, ich würde es jedoch gerne in einem Jahr noch einmal versuchen wenn ich Student bin, habe gehört Studenten sind gern gesehene Kunden dort, da später hohes Einkommen. Deswegen würde ich gerne wisse, ob ich den Antrag noch einmal stellen kann, unabhängig von meiner jetzigen Ablehnung?

Antwort
von Messkreisfehler, 28

Sofern sich deine Einkommensituation nicht verbessert wird der Antrag vermutlich genau so abgelehnt wie letztes Jahr. Das reine studieren ist für Kreditkartenunternehmen noch lange kein Grund einem Kartenantrag statt zu geben, die interessieren sich lediglich fürs aktuelle monatliche Einkommen.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Übrigens ist ein Studium noch lange  kein Garant für ein späteres hohes Einkommen. Es gibt etliche Studiengänge bei denen nach Studium sogar eher schlecht verdient. Ein abgschlossenes Studium ist auch noch lange kein Jobgarant. Gerade in den letzten Jahren bewerben sich bei mir immer häufiger Akademiker (teilweise sogar promovierte) auf Techniker oder sogar nur Facharbeiterstellen weil sie keine Anstellung finden. Ganz alleine aufs Studium sollte man sich also nicht verlassen.

Antwort
von Bitterkraut, 27

Das kannst du sicher, aber solange du kein Einkommen hast, wirst du kaum Kredit bekommen. Jedenfalls keinen Verbraucherkredit, vielleicht einen Studienkredit.

Kommentar von AnnaSAnna ,

Keinen Kredit - Eine Kreditkarte

Kommentar von Bitterkraut ,

Sorry, da ich wohl was überlesen, aber ohne Einkommen gibts keine Kreditkarte. Auch nicht für Studenten. Irgenein Einkommen brauchst du schon.

Antwort
von Berny2, 18

Niemand hält Dich davon ab, öfters KK-Anträge zu stellen. Es gibt ja etliche KK-Provider...

Antwort
von grubenschmalz, 15

Kannst du machen. Wird aber vermutlich auch abgelehnt werden.

Antwort
von rodney2016, 8

Du darfst selbstverständlich erneut einen Antrag stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten