Kann man einen Kampffisch ohne Technik halten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

Das kommt ganz auf den Raum an.

Licht ist eher für die Pflanzen sehr wichtig, vor allem wenn man das Aquarium an einem Schattigen Platz hat.

Betta Splendens bevorzugen leichte- keine Strömung. Filterlose Splendens Becken eignen sich sowohl für Anfänger als auch für Experten.

Ob dein Becken eine Heizung braucht kommt drauf an, wie kalt es im Raum ist. Betta Splendens kommen kurzzeitig gut mit hohen oder kühlen Temperaturen klar. Dauerhaft sollte die Temperatur aber nicht unter 22 grad sein. Es gibt sogar Splendens, die frieren wenn sie keine Beckentemperatur von zb 26 Grad haben. Das kommt aber eher selten vor und ist Charakteristisch veranlagt.

Wichtig ist neben der Technik auch die richtige Haltung und das richtige Futter.

Betta Splendens gehören in strikte Einzelhaltung ohne Beifische. Jeh nach Charakter dürfen noch Zwerggarnelen und Schnecken mit ins Aquarium rein.

Auch sollte das Aquarium stark verkrautet sein.

Das Tier füttert man zu 100% fleischlich. Pflanzliches können sie nicht gut verdauen was zu Verstopfungen und zum Tod führen kann.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von super2016
05.11.2016, 21:34

Hi Daniasaurus, Wie immer eine super Antwort ;-) Ist nicht böse gemeint: Aber meinst du nicht man sollte gar keine Antworten mehr auf solche Fragen geben? Was diese Person macht geht gar nicht! Seine Krebse in nicht einmal 20l. (Begründung: Glas Aquarium gefällt nicht). Fische durch Essig ins Wasser kippen töten und so weiter... An den Fragesteller: Warum immer mehr Tiere kaufen, wenn man nichtmal die eine "Baustelle" beendet und den Bewohnern ein gutes Zuhause bietet? Gruß super2016

3

Bei dem Thema scheiden sich die Geister, meiner Meinung nach nur mit Technik.  

Es gibt einen Tollen Eckfilter für Nanobecken von Dennerle der keine Strömung erzeugt, man kann ihn wahlweise so anbringen, dass er komplett unter Wasser ist oder überhalb (so dass das Wasser halt über der Wasseroberfläche austritt.), auch super geeignet für Garnelen.

Heizung ist auch ein muss, ich hab mit 24 Grad bis jetzt gute Erfahrungen gemacht, kommt halt auch auf den Fisch an. Licht ist so eine Sache. Ich hab generell das Gefühl, dass es nicht zwingend notwendig ist für die Fische, allerdings will man aber auch was von seinem Fisch sehen.

Damit er sich wohlfühlt Becken verkrauten lassen und oder Schwimmpflanzen einsetzen. (achte aber auf genügend Freiraum zum Luftholen) Ich würde auch einige stabile Pflanzen mit großen Blättern einsetzen, Kafis ruhen sich gerne mal auf denen aus oder machen dort ein Nickerchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulPanther187
05.11.2016, 22:06

Hi,

Wofür der Filter, wenn Bettas allesamt Labyrinthfische sind?

Was soll der damit anfangen? 

Nur als kleine Verständnisfrage..

2