Frage von felice,

Kann man einen hellen Wollteppich auch selbst reinigen?

Vor Jahren hatte ich ihn mal in der Reinigung, das war damals schon richtig teuer. Wie kriege ich das selber hin?

Antwort von Bruno,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Kann man sicher. Die Groesse des Teppich duerfte das Problem sein, Zu gross fuer Waschmaschine, zu gross fuer Badewanne ? Dann wirds schwierig. Ansonsten mit Wollwaschmittel, Maschine Schongang und nur 30 Grad !!

Antwort von Ramada123,

Dazu eigenet sich der Winter gut. Lege den Teppich in den neuen weißen schnee und reibe ihn mit dem Schnee gut ein. Dann nimm ihn rein und lege ihn übe eine Leine zum Trocknen, dann siehst du wie schön er geworden ist. Viel Erfolg!

Antwort von schnuppe35,

Das Problem ist eher die Trocknung. Ich würde ihn lieber zu einer Fachfirma in deiner Nähe bringen.

Bei uns in der Nähe ist

http://www.teppich-reinigung-berlin.de

Antwort von magnolia,

ich möchte eine zusatzfrage stellen: mein weißer teppich ist schon recht alt und entsprechend nicht mehr wirklich weiß,- er hat an verschiedenen stellen helle flecken,- dort, wo ich mit einem sauerstoffbleichmittel z.b. bei tee drübergegangen bin. wie kann ich den grauschleier rauskriegen bzw. den ganzen teppich etwas bleichen?

ich fürchte, die nasse reinigungsvariante it dem gerät aus dem baumakrt eigent sich nicht so gut für schafwolle, oder? meiner ist übrigens 2,5 x 3,5 m groß, also nichts für waschmaschine und co.

danke für tipps!

magnolia

Antwort von Schatzi,

Mit den Teppichreinigungs-Maschinen, die man in vielen Drogerien und Baumärkten ausleihen kann, geht das ganz gut. Übrigens: Das ausleihen der Maschine ist meistens umsonst. Nur das Reinigungsmittel muss man in dem Laden kaufen, in dem man die Maschine geborgt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community