Frage von oscar36, 85

Kann man einen guten 911 997-991 mit bis zu 120.000 km nehmen?

Dddd

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tuedelbuex, 64

Kommt drauf an: Preis und Zustand sollten zur Laufleistung passen, das Fahrzeug nicht nur optisch, sondern auch technisch gepflegt sein (Service-Heft). Außerdem sollte man sich darüber im Klaren sein, dass nicht nur die Anschaffung Geld kostet, sondern auch der Betrieb, Wartung und Ersatzteilkosten um einiges höher liegen als bei einem "Brot & Butterauto"....

Kommentar von oscar36 ,

Das mit dem Geld passt alles nur ich frage mich halt ob man Nachher nur noch Pannen hat

Kommentar von tuedelbuex ,

Ich würde mir das Service-Heft zeigen lassen.....und nur ein Fahrzeug mit lückenloser Inspektions-Historie kaufen. Alle Ölwechsel durchgeführt? Verschleißteile regelmäßig erneuert? Versteckte Unfallschäden? Natürlich kann auch bei genauester Prüfung später irgendein Defekt auftreten......daher immer einen gewissen Betrag für solche Fälle zur Verfügung behalten.....

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 42

Wenn er gut ist, kann man ihn nehmen. Da das laut Frage gegeben ist: Ja.

Antwort
von Dunkel, 56

Wenn man das Geld hat, kann man. Ja!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten