Frage von MePrivileged, 37

Kann man einen Fitnesstudivertrag auflösen,wenn man weit weg zieht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Birgitmarion, 11

Ich hatte vorhin schon mal aus meinen Mails heraus geantwortet und vergessen, dass ich mich dort nach der Antwort einloggen muss... Hier noch einmal meine Antwort:

Die Verbraucherberatung Nordrhein-Westfalen sagt u.a.: Ein berufsbedingter Umzug ist nach Auffassung des Bundesgerichtshofes (BGH) jedoch kein ausreichender Grund für eine außerordentliche Kündigung, wie aus einem Urteil hervorgeht! (Az: Xll ZR 62/15)

Vielleicht hast Du aber in Deinem Studio Glück, weil Du weit wegziehen wirst.

Viel Glück!!!

Kommentar von MePrivileged ,

Danke für die ausführliche Antwort :)

Antwort
von HONOUR, 15

Das nennt sich "Außerordentliche Kündigung".

Solltest du aufgrund deines neuen Wohnortes nicht mehr in der Lage sein, das Fitnessstudio zu besuchen, weil es zu weit entfernt ist, dann bist du zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigt. Beachte hierbei, ob es sich um eine Fitnessstudiokette handelt. Sollte diese Kette ein anderes Studio in der Umgebung deines neuen Wohnortes besitzen, dann bist du nicht zu einer außerordentlichen Kündigung berechtigt.



Antwort
von mrSaturas, 27

Meldebestätigung der neuen Stadt in Kopie hinschicken, mit dem Hinweis auf Vertragsauflösung wegen Umszugs. Das sollte in der Regel funktionieren. 

Rechtlich muss das Studio glaube aber den Vertrag nicht auflösen, sondern kann drauf bestehen. 

Antwort
von asdundab, 12

https://www.aboalarm.de/blog/fitnessstudio/fitnessstudio-umzug-kuendigen/

Antwort
von wilees, 14

Nein, ausser das Studio stimmt zu .


Fitnessstudio: Kann man den Vertrag mit einem Sportstudio bei einem ...

www.refrago.de/Fitnessstudio_Kann_man_den_Vertrag_mit_einem_Sportstudio_bei_...




Antwort
von hanspopper, 24

Bei mir war es der Fall. Müsste bei dir auch so sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community