Frage von paolo569, 93

kann man einen azubi kündigen, wegen schlechte verkaufszahlen im verkauf?

Ausbildung

Antwort
von leeachen2803, 31

Ich auch! Mach dir mal keinen Kopf darum, wenn dir keiner hilft was wollen die dann erwarten von dir? Ohne die Hilfe von meinen Kollegen und Ausbilder wäre ich aufgeschmießen

Kommentar von paolo569 ,

Bei welcher firma bist du denn, kannst auch ruhig privat antworten?

Antwort
von Georg63, 51

Wenn die Probezeit um ist, ist ein Azubi unkündbar, es sei denn er lässt sich was gaaanz schlimmes zu schulden kommen.

Im Verkauf .... vielleicht wenn er durch eine inakzeptable Art ständig Kunden vergrault und sich dabei Anweisungen widersetzt und auch denn erst nach ner Abmahnung.

Normalerweise gehört bei schlechten Verkaufszahlen der Vertriebsleiter entlassen ;-)

Kommentar von NameInUse ,

Nicht nach "ner Abmahnung" Bei Azubis müssen mehrere Abmahnungen zur gleichen Sache vorliegen

Antwort
von NameInUse, 52

Nein, einem Azubi kann man so leicht und schnell nicht kündigen - außer in der Probezeit.

Antwort
von miezepussi, 21

Wende Dich an die zuständige IHK. SChnell!

Antwort
von leeachen2803, 41

Ach arbeitest du in der elektro Branche? Nach 4 Monaten bist du übrigens aus der probezeit raus :)

Kommentar von paolo569 ,

ganz genau :)

Antwort
von Glibberkeks, 63

Nein das wird so NIEMALS vorkommen ;)

Azubis stehen sowieso unter "besonderem Schutz" gerade vor Kündigungen.

Antwort
von leeachen2803, 76

So genau kenn ich mich damit nicht aus. Ich selber bin azubi in einer Branche wo viel auf die verkaufszahlen geachtet wird aber die azubis werden da aussen vor gelassen. Für mich kein Grund! Wann hast du denn angefangen?

Kommentar von paolo569 ,

Vor 4 monaten und man erwartet von mir leistung, wie z:B garantien verkaufen usw. ohne das ich überhaupt einen ausbilder habe, der mir irgendetwas beibringt, nicht mal die warenkenntnisse

Kommentar von NameInUse ,

Es muss Dir ein zuständiger Ausbilder genannt worden sein und wer Dir genau weisungsbefugt ist. Ansonsten solltest Du die Kammer um Hilfe bitten. Es gibt etliche Seiten im Natz, die Dich über Deine rechte und Plichten im Ausbildungsbetrieb aufklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community