Frage von 385idealn, 82

Kann man einen 17 Jährigen für Knutschfleck bei minderjähriger anzeigen?

Meine Cousine hat einen Knutschfleck von ihrem 17 Jährigen Freund (natürlich hat sie es gewollt). Ihre Mutter hat das gesehen und droht ihm mit einer Anzeige. Meine Frage ist nun: Kann man ihn wirklich dafür anzeigen? Danke im voraus!

Antwort
von Schaeffi01, 26

Die Frage ist erstmal, wie alt deine Cousine denn ist. je nach Alter in der Jugend ist dies anders.

Sollte dir das Alter deine Cousine bewusst sein, dann verweise ich dich auf diesen Link: http://www.t-online.de/eltern/jugendliche/id_49354752/jugendschutzgesetz-2016-ab...

Sollte der Akt im Spiele sein (und das Alter dementsprechend sein), könnten die Eltern bei Nachweis/Beweisen den Jungen anzeigen. Ob das für einen Kuss gilt, bin ich mir nicht sicher, doch daher der Junge sie so gesehen nicht vergewaltigt/belästigt hat und es aus Seite deiner Cousine gewollt war, sollte das wohl rechtlich nicht verfolgt werden, bzw. kaum.

Daher ich kein Anwalt bin, kann ich auch keine Garantie geben.

Antwort
von TheAllisons, 44

Das wird sicher bei der Polizei ein leichtes Schmunzeln hervorrufen. Aber natürlich, anzeigen kann man vieles. Ob es was bringt, ist fraglich. Wenn nicht mehr passiert ist, und alles einvernehmlich passiert ist.

Antwort
von Laleu, 49

Kommt ein bisschen darauf an, wie alt deine Cousine ist. 

Anzeigen kann man immer vieles, ob es letztendlich Erfolg bringt ist das andere. 

Kommentar von 385idealn ,

Sie ist 13. Tut mir Leid, das habe ich vergessen.

Antwort
von LordPhantom, 15

Soweit ich weiß ist erst ein Zungenkuss "illegal", weil deine Cousine noch nicht 14 ist

Antwort
von Herb3472, 39

Weswegen will sie ihn anzeigen? Sie würde sich bei der Polizei lächerlich machen.

Antwort
von Wuestenamazone, 9

Man kann aber das wird nichts bringen es sei sie ist 10 oder 11.

Antwort
von Willibergi, 23

Nein, das ist keine Straftat.

Solange keine sexuelle Belästigung vorliegt, ist das kein Problem.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort
von hauseltr, 30

Auja, fahrlässige Körperverletzung, leider ohne Todesfolge! :-)

Die Mutter hat wohl vergessen, was sie früher gemacht hat. :-)

Antwort
von Samwise, 22

Öhm, denke mal nicht, weil sie es ja auch wollte, demnach ist das auch keine Körperverletzung oder so. 

Denkt die Mutter wirklich das ist Körperverletzung? xD

Kommentar von PhillipusII ,

Wahrscheinlich dachte die Mutter eher an sexuelle Belästigung.

Kommentar von Samwise ,

Naja, ich denke die Tochter hätte ihr schon erzählt wenn jemand sie belästigt und ihr einen Knutschfleck gegeben hätte, denn dann wäre es Belästigung und dementsprechend auch eine Straftat.  Aber da sie den Knutschfleck ja wollte, ist es keine Straftat. 

Antwort
von Timh2512, 16

Nein natürliches nicht ^^

Antwort
von PhillipusII, 29

Nein, wenn die Cousine das wollte ist es keine Straftat. Hätte deine Cousine das NICHT, gewollt wäre es sexuelle Belästigung, dies ist aber nicht der Fall.

Ihre Mutter hat wahrscheinlich nur was dagegen, dass sie einen 17 Freund hat und sagt ihr das.


Antwort
von Hammingdon, 26

Nein. Weder Körperverletzung noch Belästigung oder sonst was.

Kommentar von Hammingdon ,

wobei es aufs alter ankommt. 17 ist ja auch minderjährig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten