Frage von LuisaMarie283, 57

Kann man einem Kaninchen das beisen abgewöhnen?

Hallo zusammen:)

meine 2 Kaninchen fangen gerade immer mal wieder das beisen an egal ob in die Klamotten oder in den am Arm.
Kann man den das beisen abgewöhnen oder ist das vielleicht auch nur eine Phase von denen ??

Danke schonmal für eure Antworten:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von monara1988, Community-Experte für Kaninchen, 40

Hi,

richtiges wiederholtes beißen ist nie gut und keine Pfase, sondern ein eindeutiges Zeichen das ganz gewaltig was nicht stimmt... :(

Beißen sich Kaninchen gegenseitig dann liegen entweder Haltungsfehler vor oder es ist noch Teil des Rudelführerkampfes der noch nicht fertig ist.

Beißen sie den Menschen, dann weil er ihnen Leid zufügt entweder in Form von sehr schlechter Haltung oder falschem Umgang...

Daher schreib mal wie genau Du die beiden hälst:

  1. Geschlecht
  2. Alter
  3. seit wann Du sie hast und seit wann sie das machen
  4. Vergesellschaftet oder nicht?
  5. Lebensraum (Käfig/Gehege?) und Größe
  6. Fütterung
  7. wie Du mit ihnen umgehst,
  8. etc.

... dann könnte man Dir sagen was falsch läuft, Du ändern müssest, und dann hören sie damit auch auf... ;)

Beißen ist keine Pfase, außer immer mal wieder etwas kämpfen wenn der Rudelführer neu ausgekämpft wird. Aber vorallem wenn der Mensch gebissen wird ist das nicht normal sondern es liegen Haltungsfehler vor...

Gruß

Kommentar von monara1988 ,

hahaha lol, ich meine natürlich "Phase" , nicht "Pfase" XD

Kommentar von LuisaMarie283 ,

Also

1. Männlein (kastriert) & Weiblein

2. ein 3/4 Jahr alt

3. Ich habe sie bei mir seit ca. 3 Wochen

4. ja leben zu 2

5. wie groß der Stall ist weis ich jetzt leider nicht genau aber etwas größer wie eine Europalette

und das Freigehege ist glaub so ca. 1,80 auf 70

6. zum fressen bekommen sie von mir Karotten Äpfel, Salat. Heu, ab und zu altes Brot  &Gurken  ja und halt Gras und Löwenzahn

7. ja also ich gehe mit ihnen lieb um ich tu meinen Kaninchen nichts wenn sie bei mir auf dem Schoß sitzen bleiben sie ruigh und genießen es auch :) nur ab und zu fangen sie  halt  an in die Klamotten zu beißen und ich weis nicht warum :( oder wenn man sie aus dem Stall bzw. aus dem Freigeghege hohlen will:/

Kommentar von monara1988 ,

Hi,

also im großen und ganzen hört sich das gut an (dachte jetzt da kommt Gott-weiß-was-schlimmes)! :D

zu 5.) Aber... Europaletten sind doch nur 1qm groß, oder? Wenn Deine Kaninchen draußen leben dann bräuchten sie ein Gehege von mindestens 6qm, bei Innenhaltung mindestens 4qm.
Bei weniger Platz werden sie irgendwann aggressiv, da sie unter Platzmangel leiden. Wäre also wichtig das zu erweitern! Die 6qm oder auch 4qm müssen dauerhaft, Tag- und- Nacht zur Verfügung stehen^^ Auf den Webseiten die ich gepostet habe finded man auch Infos/ Inspiration zu Außengehegen.

zu 6.) Das hört sich gut an, das Futter könnte nur was vielfältiger sein und ganz wichtig; lass das Brot weg! Sie brauchen es nicht, es ist ungesund und schwer verdaubar, und durch (unsichtbare) Schimmelsporen sogar gefährlich! Du fütterst also kein Fertigfutter? Wenn ja, dann SUPER! :D

zu 7.) Das Du Deinen Kaninchen nicht (bewusst) was tust dachte ich mir schon aber zB- das auf den Schoß nehmen sind so Dinge, die man nicht machen soll (außer sie hoppeln da freiwillig drauf): hochnehmen also auf den Arm nehmen und Zwangskuscheln sind so Dinge mit denen man Kaninchen (unbewusst) Leid zufügt. Denn sie wollen generell zu nichts gezwungen werden (da Fluchttiere) und beim hochnehmen (und zB auf den Schoß setzen) ist Stress für Kainchen, da sie da unter Todesangst stehen. Denn in der Natur werden sie nur von ihrem Jäger genommen und das ist so in ihren Instinkten drin und verstehen meist nicht das der Mensch der sie auf den Arm nimmt ihnen ja nichts tut...
Das sie ruhig bleiben ist meist so, das ist Schockstarre. Nur wenn die Kleinen dabei entspannt liegen und zB. die Augen geschlossen haben, die Ohren entspannt anlegen und ggf. mit den Zähnen mahlen mögen sie es, ansonsten nicht.

nur ab und zu fangen sie  halt  an in die Klamotten zu beißen und ich weis nicht warum :(

Wie genau kann ich mir das mit den Klamotten vorstellen? Richtig anreifen und ggf. darin verbeißen, also verbunden mit aggressivität (ggf. Knurren oder so), oder eher entspannt daran rumknabbern? Und wirklich beißen/ knabbern, oder ist es doch eher ablecken?
Und ist das nur bei Kleidung, oder auch bei anderen Dingen aus Stoff?

Ersteres wäre sehr bedenklich und würde eher zeigen das sie was gegen Dich haben bzw sich angegriffen fühlen, zweiteres eher normal

oder wenn man sie aus dem Stall bzw. aus dem Freigeghege hohlen will:/

Schau das Du das Freigehege an den Stall anschließt, denn dann entfällt das in Todesangst verstetzen durch das hochnehmen und sie hätten mehr Platz^^
Und genau beim hochnehmen und dahintragen knabbern sie an Deinen Klamotten? Das würde ich als Gegenwehr interpretieren, also das sie sich wehren um frei zu kommen...

Kommentar von LuisaMarie283 ,

Ah okay danke für die Antwort :) 

Müsste ich mal googeln keine Ahnung :D

mit was kann ich sie den noch so alles füttern??

Nein Fertigfutter gibt's nicht!

echt oh das habe ich nicht gewusst :/

ja das mit den Klamotten ist kein agressieves beißen mit knurren in dem Fall ehr ein knabbern  und es ist auch mit anderen dingen aus Stoff z.B. ein Tuch das ich mir auf den Schoß lege wenn ich kurze Hosen an hab

Nein da knabbern sie nicht mehr

Kommentar von monara1988 ,

Hi,

ok also einfaches Knabbern an Stoff (ohne aggressives Verhalten, knurren etc.)  ist an sich nichts schlimmes, das machen viele Kaninchen, vorallem wenn sie nichts richtiges zu knabbern haben, wie Äste/ Stöcke oder so! Oder aus langeweile/ Platzmangel. Manche Kaninchen knabbern aber auch trotz artgerechter haltung/ Ernährung an Stoffen... ^^

Hier eine Liste was zu einer artgerechten/ gesunden Ernährung gehört, also was man füttern sollte:

  • Heu  (muss 24 Stunden am Tag vorhanden sein; hauptsächlich für Zähne und Verdauung)

"Grünzeug"  (wenn möglich täglich geben):

  • Wiese/ Gras
  • Löwenzahn  (frisch & getrocknet)
  • Kräuter (zB. Petersilie, Basilikum, Salbei, Kerbel, Melisse, Kresse, uvm) (frisch & getrocknet)
  • ...

Gemüse (kann/sollte regelmäßig bis täglich gegeben werden)

  • Möhren (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Radiesschengrün (nicht das Radisschen selbst bzw nur sehr sehr selten geben!!)
  • Salate  (ohne Strunk) / Chicoree uä.
  • Fenchel
  • Pastinake  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie
  • Staudensellerie/ Knollensellerie
  • Kohl (besonders langsam anfüttern)
  • Brokkoli/ Blumenkohl
  • ...

Obst (nicht in großen Mengen geben):

  • Äpfel  (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Banane  (ohne Schale)   (frisch & getrocknet  - getrocknet ist als Leckerlie toll)
  • Pfirsich  (ohne Kern) /  Erdbeeren (beides sehr selten geben)
  • ...

1-3 mal täglich ca. 5 verschiedene Dinge füttern, so, das bis zur nächsten Fütterung noch was da ist.

Viele Grüße

Antwort
von Jonasschlitt, 25

Ich kann monara nur zustimmen. Bei nicht artgerechter Haltung kommt es vor das Kaninchen ihren Besitzer beißen. Wenn du nicht oft genug etwas mit ihnen machst kennen sie den Besitzer nicht gut genug. Das kann dann Angst und somit auch beißen verursachen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten