Frage von Xabiloz, 127

Kann man einem Hund Chips zum Essen geben?

Antwort
von michi57319, 36

Du kannst dem Hund mal zwei Stück geben, joh. Aber Als Hauptmalzeit ist das denkbar ungeeignet.

Meine hat auch immer mal wieder Flips, Chips, oder Krusteln bekommen. Wenn die Chefs ein Leckerli essen, fragt Hund ja gerne mal an, ob er was abhaben kann ^^

Zur Regel sollte das halt nicht werden, weil es zu stark gewürzt ist. Empfindliche Mägen reagieren entsprechend. Es ist auch nicht lustig, wenn man nachts zig Mal in den Garten rennen muss, weil die Fellnase Durchfall hat.

Antwort
von tobymoby98, 51

Bei uns 'fällt' auch hier und da mal ein Chip für den Hund runter und bis jetzt hat das noch keine negativen Auswirkungen gehabt. Es ist halt sowohl für Mensch als auch für Hund ungesund aber man sollte es gerade beim Hund in sehr geringen Mengen halten. 

Antwort
von beglo1705, 42

Ist genau so ungesund, wie für Menschen auch.

Antwort
von Berny96, 74

Ja aber ganz gesund ist das auch nicht.

Antwort
von peoplelife, 16

Wenn er mal einen ist der am Boden lag...jo....passiert, aber nicht noch zusätzlich damit füttern. Grad wenn scharfe Gewürze oder ähnliches dran sind, kann das mal in die Hose gehen.


Antwort
von girlfrommunich, 67

Gut ist es nicht

Antwort
von lauraxdxo, 52

Sehr ungsund...

Antwort
von Stig007, 62

Ja, unserem Hund schmeckt's

Kommentar von NoNameAvible ,

willst du deinen Hund absichtlich krank machen?

Kommentar von splashcrafter ,

Wenn er verreckt weißt du ja warum

Kommentar von SureYouCan ,

Mein Gott, ich denke nicht das Stig dem Hund tütenweise Chips ins Maul wirft, sondern eher mal hier 1-2 Chips...

Sowas bringt den Hund nicht um...

Kommentar von Stig007 ,

Nein, er bekommt es ja nicht in Mengen, Max. 2-4 Stücke

Kommentar von Stig007 ,

Danke Sure :)

Wie die Leute hier reagieren (Humor haben die wenig), er bekommt eh nur die, die runter gefallen sind.

Danke zur Verteidigung! ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten