Kann man eine zweite Ausbildung machen wenn die erste ende ist?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Natürlich kannst du das, wenn du mit deiner Berufswahl nicht zufrieden bist. Je nach Alter musst du aber schauen, ob du noch dieselbe finanzielle Unterstützung bzw. die selben Vergünstigungen bekommst. Ein Freund von mir macht z.B. gerade eine Ausbildung zum Krankenpfleger, hat aber zuerst Vulkaniseur gelernt. 

LG, Coffee 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Japp. Ausbildungen kannst du machen sooft du willst. Nur wenn du Förderungen hast wie Berufsausbildungsbeihilfe wird es eng, denn die bekommst du nur für eine Ausbildung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von selinaaaab
15.07.2016, 14:28

Meinst du jobcenter?

0
Kommentar von Blueray112
15.07.2016, 14:41

Google mal Berufsausbildungsbeihilfe

0

ja natürlich kannst du das machen und solange du noch unter 25 bist bekommen deine Eltern sogar weiter KG für dich ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht.

Nach der abgeschlossenen Erstausbildung bekommt man aber z.B. kein Kindergeld mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinerEngel18
15.07.2016, 14:22

Das stimmt so nicht. Das war früher mal so, heute ist das nicht mehr so.

0
Kommentar von Carlystern
15.07.2016, 14:41

Kindergeld bekommt man noch, wenn man unter 25 ist

0

Ja natürlich du musst nur ein Arbeitgeber finden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung