Frage von John7300, 92

Kann man eine Zweitbescheinigung für einen Erste-Hilfe Schein bekommen?

Hallo zusammen, ich habe, vermutlich in 2004, einen Erste-Hilfe Kurs beim DRK besucht. Nun benötige ich die Teilnahmebescheinigung erneut um einen Führerschein der Klasse C durchführen zu können.

Leider ist die Bescheinigung unauffindbar. Gibt es eine Möglichkeit eine Zweitbescheinigung (ggf. gegen Gebühr) für die Teilnahme an diesem Kurs ausgestellt zu bekommen?

Ich benötige diese, wie bereits erwähnt, dringend für einen Führerscheinerwerb. Zudem bin ich aktives Mitglied der örtlichen freiwilligen Feuerwehr und erwerbe auch für diese Tätigkeiten den Führerschein der Klasse C.

Antwort
von peterobm, 60

die Bescheinigung sollte noch bei der Führerscheinstelle vorliegen. Damit wirst keine Neue brauchen. 

einen FS hast doch schon, oder?

Dort wirst auch näheres erfahren - da war erst eine Änderung: minimum 9 Unterrichtseinheiten mit je 45 Minuten

Kommentar von John7300 ,

Habe den großen EH-Schein über 16 UE. Ja, Klasse B von 2006.

Kommentar von peterobm ,

Wo hast den gemacht, dort solltest nachfragen

Kommentar von John7300 ,

DRK. Diese können nur Zweitbescheinigungen der letzten drei Jahre bescheinigen.

Kommentar von John7300 ,

Ich habe gerade mit der Führerscheinstelle gesprochen. Diese händigen die EH-Bescheinigungen angeblich wieder aus. Es sei nichts gespeichert bzw. hinterlegt und somit muss der EH-Schein erneut eingereicht werden.

Antwort
von ASRvw, 50

Moin.

In welchem Bundesland bist denn Du Zuhause?

Einige Bundesländer, u.a. BW, erkennen die Feuerwehr-Grundausbildung als Nachweis der Ersten-Hilfe bei Führerscheinen an. In dem Fall würde Dir eine Bescheinigung der FFw über die erfolgreiche Grundausbildung reichen.

- -
ASRvw de André

Kommentar von John7300 ,

Niedersachsen

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Hat sich erledigt, brauchst Du doch gar nicht. Hab gerade in den Kommentaren, dass Du schon einen Führerschein hast. In diesem Falle gilt §19, Abs. 2 Satz 2 FeV:

Im Falle der Erweiterung oder der Neuerteilung einer Fahrerlaubnis ist auf einen Nachweis zu verzichten, wenn der Bewerber zuvor bereits an einer Schulung in Erster Hilfe im Sinne des Absatzes 1 teilgenommen hat.

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__19.html

- -
ASRvw de André

Kommentar von hameder ,

Leider nicht ganz richtig.
Ein bestehender FS der Klasse B ist kein Nachweis für den Besuch eines EH-Kurses, da dieser bis Ende 2015 auch mit dem LSM-Kurs zu erlangen war.
Das funktioniert nur bei einem Neuantrag der gleichen Klasse oder bei einer Erweiterung innerhalb einer Klasse (z.B. Du hast bereits Klasse B und erweiterst auf BE etc.)

Kommentar von John7300 ,

Ich habe gerade mit der Führerscheinstelle gesprochen. Diese händigen die EH-Bescheinigungen angeblich wieder aus. Es sei nichts gespeichert bzw. hinterlegt und somit muss der EH-Schein erneut eingereicht werden.

Antwort
von hameder, 45

Wenn Du 2009 den Kurs für den Autoführerschein (Klasse B) besucht hast,war das vermutl. der Kurs "lebensrettende Sofortmaßnahmen".

Für die Klasse C (und alle anderen Klassen auch) brauchst Du seit Oktober 2015 den Erste-Hilfe-Kurs mit 9 Unterrichtsstunden .

Hast Du damals wirklich den Erste-Hilfe-Kurs besucht (vor 2015 mit 16 Unterrichtsstunden), gilt dieser unbegrenzt.

Die Unterlagen hierzu muss der Anbieter für

mind. 5 Jahre aufbewahren

.

Eine seriöse Ausbildungsstelle hat für die Anforderung von Zweitschriften
i.d.R. ein entsprechendes Formular auf ihrer Website, mit dem du eine
Neuausstellung für ca. 5 - 10 EUR beantragen kannst.

Allerdings musst Du dazu die genauen Daten wissen (zumindest das Datum des Kurses) sonst ist eine Suche unmöglich.

So geht´s in München: www.notfallmedizin.de/Service

Kommentar von John7300 ,

Habe ich bereits gefragt. Und ich bin sicher, dass es der große EH-Schein ist, denn dieser ging in 2004 oder 2005 über 2 zwei komplette Tage. Ich habe beim DRK Kreisverband nachgefragt und hier wurde mir gesagt, dass diese nur die Daten der letzten drei Jahre haben und somit keine Kopien ausstellen können.


Ein genaues Datum weiss ich leider nicht. Nur mein Name, den Ort und welcher DRK.Kreisverband die Bescheinigung ausgestellt hat.

Kommentar von hameder ,

Auch das DRK unterliegt den entsprechenden Vorschriften aus dem Genehmigungsbescheid der zuständigen Regierung. Ohne diese Dokumentationspflicht könnte ja keine Zulassungsstelle die Echtheit eines vorgelegten Scheines verifizieren...

Wenn der DRK-Ortsverband dieser Auflage nicht nachkommt, ist deine nächste Anlaufstelle die entsprechende Aufsichtsbehörde - in der Regel die zuständige  Bezirksregierung. Teile denen mit, dass der Träger der Meinung ist " 3 Jahre genügen"...

Darüber hinaus hast Du ja für den Kurs bezahlt, und aus steuerrechtlicher Sicht gilt hier sogar eine Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren!

Antwort
von diePest, 38

Liegt der Schein vielleicht bei der Feuerwehr .. kenne einige Leute dort, die ihren Schein da abgeben mussten. ^^ 

Du kannst natürlich beim DRK anfragen ob sie da noch Unterlagen haben .. 

Kommentar von John7300 ,

Leider nur neuer als 3 Jahre...

Antwort
von happyface01, 30

Ja kann man bei uns in Österreich ruft man beim Roten Kreuz an und die schicken einem dann einen neuen gegen eine Gebühr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community