Frage von Bennator90, 101

Kann man eine Winchester mit dem Kaliber .357 Magnum, auch mit einer 9 mm Parabellum laden?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Eraser13, 60

Servus,

du kannst eine Winchester (ich denke du meinst einen Unterhebelrepetierer?) in .357 Magnum natürlich nicht mit einer 9mm Para Laden, da de 9mm Para keinen Rand hat und somit der Verschluss die Patrone nicht greifen kann.

ABER, du kannst einen UHR oder auch Revolver in .357 Magnum mit .38 Special Patronen laden, das ist der Vorgänger der .357 Mag. welche schwächer und etwas Kürzer ist aber sonst die gleichen maße hat. Die .38 Special ist natürlich auch billiger als die .357 Mag.

Hoffe das hilft.

MfG


Kommentar von Bennator90 ,

Danke

Kommentar von Eraser13 ,

Kein Problem, immer wieder gerne!

Antwort
von ES1956, 59

Nein.

Der Durchmesser am Hülsenmund ist bei der der 9X19 um 0,31mm größer als bei der .357, passt also nicht rein. Außerdem fehlt der Rand, im längeren Patronenlager der .357 fände die 9mm keinen Halt.

Antwort
von Ursusmaritimus, 51

Das wäre wie wenn du ein Wiener Würstchen in ein Ofenrohr wirfst, also Nein!

Kommentar von ES1956 ,

Der Vergleich stimmt aber nur wenn das Ofenrohr kleiner ist als das Würstchen.

Antwort
von tryanswer, 56

Nein.

Antwort
von grubenschmalz, 41

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten