Frage von hausfrau1986, 69

Ist es möglich das man eine Schwangerschaft so früh schon spüren kann?

Ich hätte da mal eine Frage Mein Körper fühlt sich irgendwie komisch an. Ich habe seit einiger Zeit ziemliches ziehen im Bauch wie bei meiner Mens, auch Rückenschmerzen. Seit einiger Zeit wird mir oft schwindlig und übel jeden Tag ein bisschen mehr. Übergeben musste ich mich aber nicht. Habe auch Verstopfungen. Außerdem Nasenbluten (kann aber auch von trockener Luft kommen) Ich bin ziemlich müde und ausgepowert. Essen will ich, aber wenn ich davor sitze, kommts mir irgendwie fast hoch! Ich habe sehr viel Durst und muss dauernd Trinken. Pickel im Gesicht. Außerdem bist mir oft kalt, aber dann auch wieder heiß! Ich hatte 2 Tage vor meinem ES Sex Ich bin nun in der ES+10 Kann es sein, dass man eine SS so früh merkt?

Antwort
von Allyluna, 24

Schwindel in einer Schwangerschaft hat häufig damit zu tun, dass der Körper mehr Blut produziert und das natürlich im Umlauf halten muss - kommt also wenn, dann erst im späteren Verlauf vor.

Übelkeit beginnt schwangerschaftsbedingt aufgrund des HCG-Hormons erst dann, wenn das Hormon auch in ausreichender Konzentration vorliegt. Das ist meist nicht vor Ausbleiben der Periode der Fall - somit wäre auch ein Schwangerschaftstest aussagekräftig.

Kalt und warm - auch Kreislauf (wie Schwindel und Übelkeit, wenn nicht schwangerschaftsbedingt)

Sehr viel Durst...hm... nicht gut und kein Anzeichen einer Frühschwangerschaft

Nasenbluten - auch kein Anzeichen einer Frühschwangerschaft

Ich tippe bei den Symptomen entweder auf sehr viel Wunschdenken oder einen nahenden Infekt. Das heißt nicht zwangsläufig, dass Du nicht schwanger bist! Bloß haben Deine Anzeichen damit noch nichts zu tun.

Alles Gute!

Antwort
von panda24, 13

Nein - keine Frau bemerkt eine Schwangerschaft mit solchen körperlichen Symptomen - wenn die SS gerade mal 10 Tage alt sein soll.

Meiner Meinung nach ist alles Einbildung oder ein Infekt oder es kommt die Periode.

Fast alle deine "Symptome" haben gar nichts mit Schwangerschaft zu tun.

Geh mal zum Arzt und lass dich gescheit untersuchen.

Antwort
von Hexe121967, 22

ich würde sagen: mach dich nicht verrückt, warte ab ob du deine periode bekommst oder nicht und mach dann einen test.  das "beste" anzeichen einer schwangerschaft ist immer noch das ausbleiben der Periode!

Antwort
von AnMiLeMa, 42

Ja das kann schon sein, aber vielleicht ist es auch eine Grippe??

Schüttelfrost gehört eher nicht zu den Anzeichen einer SS.

Mach einen Test oder geh zum Arzt und lass dir Blut abnehmen.

Alles Gute!

Kommentar von hausfrau1986 ,

Mir macht eigentlich die Übelkeit und die Bauschmerzen so zu schaffen. Ich werde wohl meine Mens abwarten müssen

Kommentar von AnMiLeMa ,

Aber wenn du jetzt sicher gehen willst, geh doch mal zu deinem FA

Kommentar von hausfrau1986 ,

Kann der das denn jetzt schon feststellen?

Kommentar von AnMiLeMa ,


Der Bluttest

Über das
Blut wird ein Schwangerschaftstest nur gemacht, wenn der Frauenarzt
unsicher ist, ob eine Schwangerschaft vorliegt. Der Gynäkologe macht
auch erst einen Urintest und bestätigt das Ergebnis mit einer
Ultraschalluntersuchung.

Beim Bluttest wird wie
beim Urintest die HCG-Konzentration ermittelt. Diese ist im Blut schon
früher erhöht als im Urin. Dieser Schwangerschaftstest ermittelt
deswegen schon neun Tage nach der Befruchtung ein sehr genaues Ergebnis.



Kommentar von panda24 ,

Schmerzen gehören niemals zu einer Schwangerschaft - maximal erst später etwas Rückenschmerz und ganz am Ende die Geburt selbst.

Kommentar von Allyluna ,

Naja - niemals ist dann doch leicht übertrieben! Wer unter der Schwangerschaft Probleme z.B. mit der Symphyse oder dem Ischias hat, der stimmt Dir sicher ganz und gar nicht zu, dass das nur "etwas" Schmerz ist...

Aber Anzeichen einer (intakten) Frühschwangerschaft sind Schmerzen nicht - darauf könnten wir uns einigen. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten