Kann man eine schaltung irgendwie mit einer schnittstelle auf meinem linux pc beobachten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt diverse Programme, z.B. in Basic, welche eine serielle oder parallele Schnittstelle abfragen können. Für Linux gibt es Adaptionen von Basic.

Ebenso gibt es solche in C/C++(?).

Mit einem Adapter USB <-> seriell bzw parallel sollten die eine fehlende Schnittstelle simulieren können, ermöglichen die doch das Ansprechen solcher Geräte.

Da es auch Bausätze gibt die ein Relais anhand dem Status von bestimmten Pins der parallelen Schnittstelle schalten können, ist auch das Schalten externer Geräte möglich.

Vorsicht ist aber angebracht mit externen Stromquellen an einer Rechner-Schnittstelle ... zur Not optisch entkoppeln.

Für alle aufgezählten Elemente dürfte es auch fertige Lösungen geben, u.U. bei Conrad, Pearl, ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als die PCs früher noch Gameports hatten,d a war das ganze relativ einfach. Heute haben alle Joysticks ein USB-Interface und der Gameport hat ausgedient. Die Soundkarte könnte noch als Eingangsbasis dienen, ein Taster stellt einen Tongenerator um, der dann entweder einen hohen oder einen niedrigen Ton erzeugt, das nimmt man mit der Line-In oder Mikrophone-Schnittstelle der Soundkarte auf und kann das auswerten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshycush
16.03.2016, 21:53

hab leider ein notebook gibts da nicht irgend ein programm mit dem man das über usb machen könnte oder über lan?

0

Du könntest vielleicht ein Amperemeter oder Voltmeter einbauen, was einen digitalen Ausgang zum PC hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshycush
16.03.2016, 21:46

ahh stimmt an sowas hab ich noch nicht gedacht, kennst du vielleicht ein preisgünstiges mit digitalem ausgang?

0
Kommentar von glasair
16.03.2016, 22:02

Leider nein.

0

ganz so einfach ist das nicht.

Egal wie, du brauchst auch immer ein Programm, um zu erkennen, dass so ein Schalter bedient wurde.

Als einfachste Möglichkeit sehe ich einen USB-Stick ( oder eine SD-Karte ), die mal mit Betriebsspannung verbinden ist und mal nicht. Das ist ein einfacher Schalter  in einem USB-Verlängerungskabel.

 im Report von lsusb wir dieser Stick mal auftauchen und, wenn die Spannung abgeschaltet ist, nicht.

Das kann man leicht mit einem Shell-Programm bestimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Joshycush
20.03.2016, 11:06

Weißt du Vielleicht wie man das auf dem Pc anzeigen kann also das was anderes passiert als sich der Ordner für den Usb öffnet? (und danke das ist eine gute Idee)

0

Was möchtest Du wissen?