Kann man eine mit einem VPN Programm verschlüsselte Ip wieder zurück verfolgen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn die Verschlüsselung mies und/oder die Server schlecht gesichert sind lässt sich sowas ziemlich leicht zurückverfolgen vorallem da viele VPN Anbieter Daten speichern, hat man jedoch einen VPN Anbieter ausserhalb der NATO Zone ohne Logs und leitet man seinen Traffic zusätzlich noch über eine Tor Proxy ist man schon relativ sicher vor normalen Angreifern, bei Geheimdiensten ist das wegen der enormen Ressourcen immer so eine Sache und zur Not gibt es ja wenn mal was schief geht auch noch die Mikrowelle.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GermanLenard
21.11.2015, 18:33

Tor ist nur sicher wenn man es richtig benutzt!! Wenn man sich damit auf Facebook oder Gutefrage.net einloggt ist man nicht mehr anonym ;)

0
Kommentar von mfrey
21.11.2015, 18:36

Dachte das wäre klar ^^, ich will hier ja keine Guide schreiben...

0
Kommentar von mfrey
21.11.2015, 18:39

Wer kinderpornos schaut oder in einem deepweb forum aktiv ist und gleichzeitig auf fb rumhängt muss aber auch ziemlich dumm sein.

0
Kommentar von mfrey
21.11.2015, 18:39

*wohlgemerkt einem deepweb hacking board/forum deepweb bedeutet ja nicht gleich illegal...

0

Der Transportweg ist sicher. Das Ziel kennt deine IP auch niemals. Allerdings kennt der VPN-Anbieter deine IP. Wenn der diese rausrückt, oder rausrücken kann.. dann kann man dich zurückverfolgen. Mit VPN-Anbietern die kein Logging betreiben und auch physikalisch geschützt sind kann mans eher kaum feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung