Frage von guerkchen97, 76

kann man eine ktm exc 125 auf der straße fahren?

Wieso hat sie nur 7 PS eingetragen? hat sie nicht normaler weise 50 PS? und kann ich mir eine gebrauchte für 2500€ kaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von micha791999, 31

Ja kann man aber soe ist keine straßen maschine sondern eine Rennmaschine die hat Inspektions interwalle von 15h also nich so altakstauklich.
Die 7 ps kommen von dem lestungsgewicht des 125er Führerscheines wenn du nen A hast kannst du die auch mit 50ps fahren

Kommentar von Effigies ,

Die 7 ps kommen von dem lestungsgewicht des 125er Führerscheines wenn du nen A hast kannst du die auch mit 50ps fahren.

Da das kein Leichtkraftrad ist, is auch die Führerscheinregelung egal. die 7PS kommen von den Lärmgrenzwerten. Und 50PS bekommst du auf dem Motor niemals raus. Nicht mal im Motocrossrtrimm.

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 36

Die KTM 125EXC ist ein Rennsportgerät für Endurowettbewerbe. Selbstverständlich kann man die auf der Straße fahren, sie ist schließlich gebaut worden um absolut überall fahren zu können. Selbst da wo andere nicht mal zu Fuß hin kommen.

Allderdings ist das völliger Unsinn. Als würdest du einen französischen Sternekoch angagieren um den ganzen Tag nur Mikrowellengerichte aufzuwärmen.

1. wird dich das pervers viel Geld kosten, da liegt der Arbeitslohn  vom Koch höher als der Wert des Essens.

2. wird er das nicht gut machen, wird beleidigt und unterfordert sein und ziemlich bald wieder kündigen.

Genau so ist es mit Rennsportmaschinen auf der Straße. Abartig teuer und zickig. Fährt elend schlecht, plündert aber deinen Geldbeutel wie ein Straßenberäuber. 

btw hat keine 125er 50ps. Wo kommen hier dauern diese grotesken Leistungsschätzungen her? Wenn eine 125er die 40PS überschreitet ist das Weltklasse. Allerdings schaft sie es da mit müh und not noch das FIM Rennsportreglement einzuhalten. Für den Straßenverkehr gelten wesentlich engere Grenzwert bei Lärm und Abgasen. Über die TÜV Lärmprüfung kommt sie eben nur mit 5,6PS drüber. alles andere wird zu laut um auf die Straße zu dürfen.

Und klar kannst du eine Gebrauchte für 2500€ kaufen. Du mußt aber bedenken daß die Betriebskosten für so ein 6ps Mopped bei locker 1 €/km liegt. Du also selbst wenn du nur sehr wenig damit fährst noch mal doppelt so viel pro Jahr für Instandhaltung ausgeben mußt. So ein Mopped muß jede Woche zur Inspektion.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 38

Ja finger weg, alle 15 Betriebstunden muss die zur Inspektion.

Damit täglich zur schule und du darfst dann zweimal im Monat Inspektion machen :-)

Und die ist echt nciht gebaut um jemals auf Asphalt gefahren zu werden, da hat sogar jeder Roller eine bessere STrassenlage.

Neupreis ist 7500 Euro,damit hast du dann das teuerste 125 Kubik Mopped :-)

na klar gibt es sowas auch für 2500 Euro gebraucht, aber wer weiß in welchem Zustand.???

Antwort
von fuji415, 26

Finger Weg und für den Spottpreis ist das Ding dann schon fast zu 100% Schrott der gerade noch so läuft und schon mehre Service nicht gemacht wurden .Rechne mal pro Fahrstunde  500-1000 Euro an Service und Teile die ausgetauscht werden müssen den nach jedem Rennen muss der Motor Generalüberholt werden . Von dem Rest ganz zu schweigen .

Kommentar von Effigies ,

Du denkst überhaupt nicht mehr beim schreiben, oder?

.Rechne mal pro Fahrstunde  500-1000 Euro

Also Enduro ist ein Ausdauersport. Die Rennen gehen oft mehrere Tage mit bis zu 500km Offroad pro Tag. 

Da würde die Wartung am ersten Tag schon ne halbe Million kosten. An einem Mopped mit nem Neupreis von 8000€ .

Das ist ein Motorrad, auf 1000€/Stunde kommste bei nem Gulfstream Privatjet.

Antwort
von babbeldabbel, 30

Hallo,
nein auf keinen Fall!!! Eine KTM EXC 125 ist ein reines Wettbewerbssportgerät. Das heißt die hat eigentlich nur ne Strassenzulassung um die Straße zu überqueren und nicht um da 5 Kilometer zu fahren. Das hat nen ganz einfach Grund. Der Motor ist hochgezüchtet und einfach Net Dauergasfest. Außerdem ist die fürs Gelände gemacht und nicht für die Straße. Auf der Straße ist die nach 30 Sekunden Vollgas Kaputt. Die 50 PS stimmt nicht ganz, ich glaub die hatte um die 42 PS. Die 7 PS hat sie, wenn du sie auf der Straße fahren willst, ja! Warum? Ganz einfach, weil sie ein Renngerät ist, wird nicht auf Abgasbestimmungen geachtet. Wenn du aber auf der Straße fahren willst, brauchst du die Abgasbestimmungen. Deshalb kriegst du die nur mit 7 PS auf die Straße. Eine gebrauchte für 2500€ wird schwer, das ist dann ziemlich runtergeritten und alt. Ich frag mich da nur wenn du da überlegst ob du für 2500€ eine bekommst, wie du das mit den Ersatzteilen machen willst, wenn du nach n paar Stunden nen neuen Kolben reinhauen musst??? Lass das besser!!! Die dir weder A1 noch für die Straße geeignet. Lass sie besser da im Gelände wo sie ist, und fahr eine wenn du Endurist werden möchtest... Sonst, Finger einfach weg :)
Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten