Frage von Stefi44, 31

Kann man eine Kreditkarte sperren wenn man unabsichtilich was zu oft falsch eintippt (in Österreich)?

Antwort
von Daniel54, 8

Du kannst eine Kreditkarte immer sperren lassen. (Hotline-Nr. i.d.R. auf der Rückseite der Karte). Diese wird ebenfalls automatisch gesperrt, wenn du den PIN 3x falsch eingibst. Noch ein Tipp: 'Verlinke' deine Karte mit dem E-Banking deiner Bank mit deinem Handy, gib auf E-Banking den Mindestbeitrag ein (z.B. 50.00 EUR) und du erhälst von deiner Bank (via Kreditkartenunternehmung) ein SMS (innert Sekundenbruchteilen) sobald du einen Kauf mittels deiner Kreditkarte (über 50.00 EUR) getätigt hast. In der Schweiz, z.B.bei der UBS funktioniert das hervorragend. Wenn dir also z.B. deine Karte gestohlen wird und Käufe getätigt werden, kannst du sofort deine Karte sperren lassen.Die Belastung wird dann storniert.

Antwort
von Togriz, 25

Komische Frage - ja, du kannst Deine Kreditkarte immer sperren lassen.!?

Oder meinst Du dass sie nach Falscheingaben gesperrt wurde - auch das gibt es. 3x falsche den PIN eingegeben und sie wird behalten.


Kommentar von Stefi44 ,

also ich wollte etwas im internet bestellen und habe anscheinend zu oft etwas falsch eingetippt ist sie jetzt gesperrt oder wie?

nein mit dem behalten meine ich nicht ich meine bei einer kreditkarte :)

Kommentar von Togriz ,

Ach so. Kann sein, dass der Shop in dem Du bestellen wolltest, das als Betrugsversuch wertet und dem Kreditkartenbetreiber meldet. Dieser sperrt dann die Karte vorsorglich, bis Du Dich meldest und alles aufklärst.

Bei mir wurde so schon ein Einkauf auf meine Karte verhindert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten