Frage von DeadBrother, 111

Kann man eine Katana per Post schicken?

Kann oder darf man Dinge wie eine Katana oder ein Taschenmesser, die man als Waffen bezeichnen kann per Post schicken? Z.B. von Deutschland nach Japan?

Antwort
von annawacht, 63

Ich habe eine Katana über Internet bestellt und per Post erhalten. Ich denke, das heisst - es ist möglich. Diese war aber nicht scharfgeschliffen - vielleicht macht das ein Unterschied? Ich würde die Katana (oder eine ähnliche) im Internet suchen und schauen wie es verschickte werden würde, solltest du sie kaufen wollen.

Kommentar von DeadBrother ,

Danke für die Antwort und das ist dadurch auch mit Schießwaffen möglich :0 Mit Drogen natürlich auch, wusste ich schon längst...  Ist schon praktisch :) Ein Umzug wäre dadurch einfacher ;D

Antwort
von Kharon, 45

Echte japanische Katana dürfen nicht ins Ausland verlauft werden, es sei denn man hat den Waffenschein bzw. die Kampfkunstausbildung (Kendo) um sie zu benutzen. Ausnahme sind meines Wissens nach Museen.

Kommentar von DrCyanide ,

Schwachsinn!

Kommentar von nihonto1 ,

Wie zur Hölle kommen immer wieder Leute auf die Idee, zu Dingen von denen sie keine Ahnung haben, ihren Senf abzugeben?!?

Das entbehrt jeglicher Grundlage!!! Erwerb und Besitz frei ab 18 Jahre. Ein in Japan registriertes Schwert muß beim Versand ins Ausland lediglich abgemeldet werden und das übernimmt der Verkäufer beim Versand.

Antwort
von special342, 56

natürlich kannst du das wieso solltest du nicht????

Antwort
von Wissensdurst84, 36

Nein darfst du nicht versenden, fällt unter den Verstoß gegen das Waffengesetz.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und meine Antwort war hilfreich für dich. 

Wissensdurst84

Kommentar von nihonto1 ,

Definitiv nicht hilfreich, weil völliger Blödsinn!!! Erst informieren, dann posten!!!

Erwerb und Besitz frei ab 18 ... und versenden kann man das genau so, wie ein Küchenmesser! Nix Waffengesetz Blabla ... :o(

Antwort
von ReckerM82, 50

Ja darfst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community