Frage von innerscream, 20

Kann man eine Freundin dazu bringen abzunehmen,wenn man selbst nicht mehr gesund lebt?

In meiner Klasse ist ein Mädchen,was sehr still ist,ihre Figur ist sehr adipös,aber da ich früher auch übergewichtig war,weiß ich wie sich das anfühlt ausgegrenzt zu werden und versuche sie dann immer bzw. Oft mit einzubeziehen,wenn ich rede. Auch wenn ich ruhig bin. Eigentlich müsste sich ja keiner ändern,aber wenn es um die Gesundheit geht.. :-\ meine Logik wäre eher,dass man nur bei Adipositas etwas ändern sollte und bei Untergewicht eher nicht. Hab eine gute Freundin,aber sie USt ziemlich stark übergewichtig. Da müssen schon mehr als 50kg weg... aber ich hab Angst,mit meinem “Besserwissergerede“ etwas zu sagen. Weil ich noch vor einer Zeit gebrochen hab (weil ich von Normalgewicht ins Untergewicht will)... leider weiß sie das und so kann man mich irgendwie nicht ernst nehmen,glaube ich. Ich möchte das eigentlich schon manchmal ablegen,dass der Wille verloren geht,dass ich bei meinem Normalgewicht(was aber fast ins Übergewicht geht)abnehmen will. Aber dann denke ich. Ne. Ich will das schaffen dünn zu werden bzw dürr.

Diese Freundin tut mir so Leid,aber da ich selbst nicht gesund abnehme,denkt sie wahrscheinlich,dass sie dann lieber nichts macht,damit sie nicht wird wie ich. Ich esse eigentlich eher weniger und mache viel Sport.Sie möchte nicht abnehmen und sie ist auch immer mit Ausreden gekommen wie “Kein Bock heute“ oder sie sagt,dass sie sich sich so wohl fühlt. Und schüchtern ist sie alle mal nicht. Ich dagegen sehr... :-(

Würdet ihr euch,wenn ihr diese Freundin wärt von mir auch nichts sagen lassen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Allfkdkdbyk, 20

Ich glaube, sooo sehr beeinträchtigt es die Gesundheit auch nicht, wenn du übergewichtig bist.

Antwort
von MissAnnika, 19

Du bist krank. Kein gesunder mensch will "dürr" und "untergewichtig" sein. In deinem Leben dreht sich anscheinend vieles ums Gewicht und das Äußere. Lass sie doch einfach. Dich beeinträchtigt ihre Figur doch nicht oder? Oder ist es dir peinlich mit ihr gesehen zu werden? Wenn sie wirklich durch ihr Gewicht krank wird, wird sie wohl selbst die Reißleine ziehen. Da hast du dich nicht einzumischen! Begib dich in Therapie, du musst ein vernünftiges und gesundes Verhältnis zum Essen finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community