Frage von tinkerbell08 30.04.2009

Kann man eine Elektrolytlösung bei / für Durchfall auch selbst machen?

  • Antwort von Renoir 30.04.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist unproblematisch möglich, indem du z.B. einen Liter Orangensaft mit 2 Teelöffeln Zucker und etwas Salz mischst. Hat in etwa die gleichen Inhaltsstoffe, ist aber günstiger und im Notfall schnell herzustellen.

  • Antwort von tergenna 30.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Elektrolyt-Lösung

    Bei Durchfall verliert der Körper Elektrolyte, die ersetzt werden müssen. Es gibt zwar fertige Elektrolyt-Lösungen in der Apotheke, Sie können die Mischung aber auch selber herstellen. Sie benötigen:

    * Saft von 4 Orangen
    * 7 Teelöffel Traubenzucker
    * 1 Teelöffel Tafelsalz
    * 1 Liter abgekochtes Wasser
    

    Mischen Sie die Zutaten. Erwachsene sollten davon 2-3 Liter pro Tag trinken. Alternativ können Sie auch 1-2 Teelöffel Traubenzucker und 1 Teelöffel Salz in 1 Liter reinem Orangensaft verwenden. http://www.arztscout.com/de/site/239/Durchfall/page/hausmittel/details.xml

  • Antwort von Taimanka 30.04.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ja, genau so wie renoir sagt

  • Antwort von Diogenes77 04.01.2011

    Da ich mich gerade mit dem selben Problem rumgeschlagen habe und auf meiner Suche auch auf diesen Eintrag gestoßen bin, möchte ich hier die Antwort von tergenna noch ergänzen und mir eine Bemerkung zu den übrigen Antworten erlauben. Ergänzend zu tergenna:

    http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/medikamente/vomarzt/amagendarm/adurchfall/adurchfall/aelektrolytloesungselbstgemischt/

    Wichtig ist bei allen Rezepten, dass man als Basis abgekochte oder bereits keimfei abgefüllte (um den ohnehin angeschlagenen Organismuss vor neuen Erregern zu bewaren) Flüssigkeit ohne Kohlensäure benutzt und dass man pro Liter Flüssigkeit einen Teelöffel Salz zu gibt. Die Menge Zucker hängt davon ab, wieviel Zucker bereits in der Basis (Saft oder Wasser) enthalten ist.

  • Antwort von dermischaa 30.04.2009

    Die Herstellung ist ganz einfach: Du nimmst am besten ein Gefäß aus Glas. Das hältst du fest in der Hand und hältst es unter den Wasserhahn. Den schraubst/drehst du dann auf, bis der Glasbehälter relativ voll ist. Dann nur noch trinken - fertig

  • Antwort von Flasher92 30.04.2009

    Jo Wasser nehmen Salz und Zucker/Honig dazutun

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!