Frage von LuigiColella, 180

Kann man eine Bürgschaft bei der Autofinanzierung umgehen?

Hallo zusammen, ein bekannter von mir möchte sich ein neues Auto kaufen und es finanzieren. Aufgrund dessen das er in der Ausbildung ist benötigt er einen bürgen. Da er keinen findet hab ich ihm gesagt er solle die Monatlichen Raten auf einmal zahlen. Er hat gesagt er könne die 48 Monatsraten sogar auf einen Schlag zahlen, allerdings bin ich mir garniert so sicher ob das geht? Weiß jemand von euch ob man der Bank die kompletten Monatsraten im voraus zahlen kann oder irgendwie anders die Bürgschaft zu umgehen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo LuigiColella,

Schau mal bitte hier:
Auto Geld

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 85

Dann braucht er doch keine Autofinanzierung, sondern höchstens einen Kleinkredit für den Rest, der fehlt. Damit zahlt er beim Autohändler dann in Bar. Und da müsste sich doch eine Bank finden, die das auch ohne Bürgen macht, vor allem wenn er das Auto als Sicherheit bringen kann (wenngleich er dann eine teure Vollkasko abschließen muss) (aber das empfiehlt sich bei Neuwagen sowieso).

Aber ich halte es für einen katastrophalen Fehler, in der Situation überhaupt einen Neuwagen zu kaufen. Das ist wegen des irre wahnsinnig hohen Wertverlusts sowieso fast immer ein Fehler.

Antwort
von troublemaker200, 73

Wenn er die 48 Monatsraten auf einmal zahlen kann, warum macht er dann eine Finanzierung und kauft nicht gleich bar?

Eine Finanzierung in der Ausbildung wird eng:

1.) Ausbildungsvertrag = zeitlich befristeter Vertrag

2.) während der Ausbildung verdient man in der Regel nicht so viel

Aussedem kostet ein Neuwagen viel Unterhalt. Vollkasko z.B.

Nicht zu vergessen ist auch der Wertverlust der Karre.

Antwort
von RefaUlm, 103

Dann soll er einen jungen gebrauchten Wagen nehmen den er sich auch leisten kann! Und so einen Golf VII würde ich mir nie holen! Viel zu teuer für das was du da bekommst...

Kommentar von ksvboys66 ,

Hahahhahahah der ist ja überall vorzufinden die kleine Dr*ckschleuder:) achh Mensch meld dich doch einfach hier ab und hör auf mit diesen Anti Volkswagen s*heiss mein kleiner Mann

Kommentar von RefaUlm ,

Wieso? Kommst du nicht mit der Aussage klar, dass man wenig Auto und Qualität bei VW für relativ viel Geld bekommt?!

Antwort
von wurzlsepp668, 54

kein seriöses Autohaus würde dieses Fahrzeug für eine monatliche Rate von 81 € anbieten .....

ich habe gerade versuchsweise einen Golf durchkonfiguriert, hier wird mir eine Rate mit 268,16 € angezeigt ......

ein Golf ist nach 4 Jahren ca. noch die Hälfte des Neupreises wert ....

Neupreis in diesem Falle ca. 26.000 €, somit Wert nach 4 Jahren ca. 13-15.000 €, Schlußrate wäre 23.000 €

dies bietet, wie bereits erwähnt, KEIN SERIÖSES Autohaus an in diesem Verhältnis ...

Antwort
von Pondus, 62

Selbstverständlich kann er den gesamten Betrag bei der Bank hinterlegen und aus diesem Guthaben wird dann die monatliche Rate gezahlt. Das war noch interessant, als es hohe Guthabenzinsen gab und Autos mit 0 % Zinsen angeboten wurden. Aktuell macht dieses Modell keinen Sinn.

Es ist leider so, dass ein Auszubildender für eine höhere Finanzierung einen Bürgen anbieten muss.

Antwort
von Ontario, 46

Wenn dein Bekannter den Betrag welche die 48 Monatsraten ausmachen, auf ein Mal bezahlen kann, warum macht er das nicht ? Einen Bürgen würde er nur dann brauchen, wenn jemand für seine Kreditraten bürgt und diese dann zahlen müsste, wenn der Bekannte kein Geld hätte.Ich verstehe den Sinn nicht, warum dein Bekannter einen Kredit bei der Bank beantragt, obwohl er über ausreichende Mittel verfügt, das Auto auf ein Mal bezahlen zu können. Der Kredit kostet Geld und verteuert die ganze Angelegnheit. Hinzu kommt, dass man beim Kauf eines Autos, welches man bar bezahlt, im Normalfall mit dem Händler einen günstigeren Preis aushandeln kann. Was soll das bringen, wenn er den Kreditbetrag in einer Summe bei der Bank einzahlt und diese davon die monatlichen Raten für den Kredit abbucht ? Die Bürgschaft zu umgehen ginge nur dann, wenn er keinen Kredit in Anspruch nimmt. Ansonsten will die Bank eine Garantie dafür, dass im Falle der Zahlungsunfähigkeit jemand da ist, an den sich die Bank wenden kann und die fälligen Kreditraten einfordern kann. Das wäre dann der Bürge.

Antwort
von kieljo, 76

Er kann die Schlussrate nicht zahlen. Somit ist es ein Auto das nicht in sein Budget passt.

Diese Finanzierung funktioniert nicht.

Antwort
von webya, 33

Wenn er die Raten auf einen Schlag bezahlen kann, wieso benötigt er dann einen Kredit?

Als Azubi bekommt er ohne Bürgen keinen Kredit, denn er hat kein pfändbares Einkommen und auch nur einen befristeten Vertrag. 

Antwort
von ToxicWaste, 45

Die 48 Raten ergeben gut 3900€. Dann fehlen ihm noch 23000€.

Finde den Fehler.

Dein Kumpel ist jetzt schon ein Fall für Peter Zwegat, wenn er sich bereits in der Ausbildung so hoch verschuldet. Lässt er sich echt nur durch die niedrigen Monatsraten blenden?

Antwort
von jbinfo, 15

Dein Bekannter sollte sich mal bei dem 81,- Euro-Angebot auch das Kleingedruckte anschauen.

Eine Schlussrate von 23.000,- Euro nach 4 Jahren ist unseriös und auch unrealistisch.

Antwort
von promooo, 83

Ich gehe zur Bank, sage ich will einen Kredit mit 48 Monatsraten, damit ichs gleich danach zurückzahlen kann? Dein ernst? :D

Kommentar von LuigiColella ,

Das Problem ist das er die Schlussrate nicht zahlen kann. 

Kommentar von troublemaker200 ,

Aha, daher weht der Wind.
Dann kann er sich die Karre schlicht und einfach NICHT LEISTEN.

OHNE MOOS NIX LOS.

Kommentar von promooo ,

So ist es...um was wetten, dass er nicht mal Versicherungskosten sowie Sprit miteinberechnet hat

Antwort
von DonCredo, 44

Also echt, wenn das Geld da ist, wieso dann einen Kredit aufnehmen? Selbst wenn der ohne Zinsen sein sollte, irgendwo bezahlt er dafür ... und wenn er es erübrigen kann, dann ist vielleicht noch Skonto für Barzahlung drin ... mehr kann er gar nicht sparen. Bürgen würde ich für keinen ... siehe Leitspruch der Geldeintreiber "den Bürgen sollst Du würgen ...". Gruss

Antwort
von oppenriederhaus, 74

verstehe jetzt die Frage nicht. Gegenfrage : warum zahlt er nicht die ganze Summe bei Kauf bar ?

Wenn er die 48 Monatsraten bar hat, warum dann Finanzierung ?

Kommentar von LuigiColella ,

Wegen der Schlussrate. Sie beträgt 23.000,00 Euro die hat er nicht die Monatsraten belaufen sich aber nur auf 81 Euro. 

Antwort
von lanlan0000, 69

Wenn er alle raten zahlen kann, warum kauft er sich das Auto dann nicht cash

Kommentar von LuigiColella ,

Weil der Kaufpreis mit Schlussrate ist und die ist zu hoch

Kommentar von lanlan0000 ,

Dann kann er sich das nicht leisten. Wie kann man denn so eine Finanzierung machen?

Antwort
von Jomi225, 61

Guten Tag

Um welches Fahrzeug handelt es sich?

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von LuigiColella ,

Um einen Golf VIII

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community