Frage von Muggi34, 175

Kann man eine Blutvergiftung ohne offene Wunde bekommen?

Hallo,Hallo,

ich habe einen dicken Knöchel am rechten Fuss und extreme Schmerzen beim Auftreten und wenn ich die Ferse hinten berühre..

jetzt habe ich einen roten Strich gefunden, kann aber auch sein, daß ich mich die Tage dort leicht gekratzt habe..

Kann man eine Blutvergiftung ohne offene Wunde bekommen? Beruhigt mich mal bitte...

Antwort
von sarojaro, 105

Hallo..

Ja,kann man.. Wenn du eine Entzündung im Körper hast, z.B. eine Erkältung und diese Bakterien sich so vermehren dass das Immunsystem überfordert wird, kann man eine Sepsis bekommen. 

Dank neuer Methoden der Blutdiagnostik ist es möglich, eine Sepsis schneller zu erkennen und somit auch schneller gezielt behandeln zu können. Dabei verläuft die Erkrankung jedoch von Patient zu Patient unterschiedlich ab. Im schlimmsten Fall führt sie zum multiplen Organversagen, das heißt der Ausfall mehrerer Organe, welcher ohne intensivmedizinische Behandlung zum Tode führt.

Lassen Sie es nicht soweit kommen! Jede Minute eher in Therapie erhöht die Überlebenschance!

Je früher die Ärzte mit einer gezielten Antibiotikatherapie und ggf. Intensivtherapie beginnen (können), desto wahrscheinlicher lässt sich der Kampf gegen eine Sepsis gewinnen.

Es soll aber nicht verschwiegen werden, dass es auch keine hundertprozentige Heilungs- bzw. Überlebungschance gibt. Eine rechzeitige Diagnose und schnelle Abklärung der Infektionsursache sind aber unbedingte Voraussetzung für eine optimale Behandlung. 

Zudem ist die Mehrzahl der Antibiotika spezifisch gegen bestimmte Bakterien gerichtet. Damit wird deutlich, wie wichtig ein rechtzeitiges Finden der Infektionsursache und damit der Sepsis ist. 

Daher werden die Ärzte, neben der Gabe von Antibiotika, nach dem Infektionsherd suchen und diesen idealerweise entfernen ("sanieren"). Diese Möglichkeit besteht z. B. bei einer entzündeten Gallenblase, nicht jedoch bei einer Lungenentzündung. Bei ca. 10 % kann der Entzündungsherd (zunächst) überhaupt nicht gefunden.

SEPSIS-FORMEN

Drei Stadien der Sepsis werden unterschieden:

Bei einer einfachen Sepsis verlassen die Krankheitserreger bzw. die von ihnen produzierten Gifte den Entzündungsherd und breiten sich im Körper aus (sog. Ganzkörperinfektion).

Bei einer schweren Sepsis versagen zusätzlich einzelne Organe.

Beim septischen Schock fällt der Blutdruck massiv ab, bei gleichzeitigem Versagen mehrerer Organe (sog. Multiorganversagen).

Antwort
von Woropa, 90

Dieser rote Strich bedeutet nicht, das man eine Blutvergiftung hat, ist aber trotzdem gefährlich. Geh auf diesen Link, da wird das ganz genau erklärt. 

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_62050622/roter-strich-am-arm-ein-...

Antwort
von reginarumbach, 93

ja, durch eine entzündung. ärztlicher bereitschaftsdienst ist angesagt.

Antwort
von Br4ind4m4ge, 84

Ja, kann man durchaus. Mein Bruder hatte mal eine Entzündung am Finger, aus der sich eine Blutvergiftung entwickelt hat. Und das ohne offene Wunde.

Antwort
von LOLOgamer123, 76

Man kann eine Blutvergiftung auch durch ein Giftiges essen bekommen aber zur Sicherheit mal in die Notaufnahme gehen dann Checken die dort alles durch!😉

Antwort
von Bellabaumstamm, 83

Geh zum Arzt, ich habe keine Ahnung und will auch nichts falsches sagen.
Fahr am besten ins nächste Krankenhaus zur Notaufnahme
Viel Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community