Frage von TabeaKT, 39

Kann man eine Bilnddarmoperation ohne Symptome machen?

Meine Frage ist, ob man eine Blinddarmopration auch ohne Symptome machen kann. Ich habe mehrmals schwere Bauchschmerzen und ich kann mir nie genau sagen, woran es liegt. Als mein Vater mich dann auf den Blinddarm gebracht hat, informierte ich mich ertmals was die Symptome sind und ich muss sagen, dass ich nicht die allgemeinen Symptome habe. Nur es tut für eine lange Zeit sehr weh und ich denke, dass wenn ich den Blinddarm entferne lasse, wird es sich bessern, oder irre ich mich?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Medizin, 29

Hallo!

Ich habe mehrmals schwere Bauchschmerzen

Das sind doch schon Symptome. Eine O P läuft über den Arzt und dieser sollte Dich auch zunächst untersuchen. Auf Blinddarm kannst Du auch einen Selbsttest machen, kann allerdings den Arzt nicht ersetzen. Mit beiden Händen das rechte Knie umfassen und an den Körper ziehen. Tritt dabei ein Schmerz auf so ist das ein Indiz für einen geschädigten Blinddarm. Den Test machen so auch Ärzte.Aber Achtung : Vorsichtig vorgehen.

Weiter gibt es für den Arzt noch bestimmte Schmerzpunkte, die er beim Abtasten des Bauchs aufspüren kann und die für eine Blinddarmentzündung typisch sind.

A

Der so genannte Lanz-Punkt liegt in einem bestimmten Abstand zu den beiden Darmbeinstacheln.

B

Den so genannte McBurney-Punkt ertastet der Arzt mittig zwischen dem Bauchnabel und einem Vorsprung am Hüftknochen.

Das erstellte Blutbild zeigt eine erhöhte Zahl von weißen Blutkörperchen (Leukozytosen) und einiges mehr.

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Antwort
von Schlauchmayer, 26

Letztendlich brauchst du vor einer Blinddarm-Operation immer die Diagnose eines Arztes auf deren Grundlage die Entscheidung für die Therapierung durch eine Operation gefällt wird.

Du wirst deine Schmerzen sicher durch die OP los, wenn es wirklich der Blinddarm ist, der reizt. Wenn es etwas anderes ist, hast du umsonst eine OP mitgemacht, ohne dass es dir geholfen hat.

Antwort
von Knuffihatangst, 31

Ersmal würde ich damit zum Arzt gehen. Der kann dir dann schon sagen, ob es mit dem Blinddarm zusammen hängt. Einfach so wird dich keiner operieren

Antwort
von LotteMotte50, 24

das muss nicht unbedingt sein das es dir dann besser geht, warst du denn schon einmal bei einem Frauenarzt?

Antwort
von andi0053, 19

Hallo Tabea,

um eine Diagnose zu erhalten, möchte ich dir nahelegen, dich ärztlich untersuchen zu lassen. Bauchschmerzen können ja verschiedenste Ursachen haben. Sollte der Verdacht auf eine Blinddarmreizung/-entzündung sich erhärten, wird der Arzt dich ans Krankenhaus überweisen. Aber es kann natürlich auch etwas anderes sein. Wir können das hier nicht entscheiden!

Ich wünsche dir alles Gute!

Antwort
von Gothictraum, 12

Nein kein Arzt der noch bei verstand ist wird das machen

Antwort
von Tybalt9999, 19

Geh zum Arzt. 

Wie kommst du bloß darauf, daß du hier bessere Infos bekommst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community