Frage von Rhoihessewoi, 90

Kann man eine betriebszulassung für einen rasentraktor machen wenn er Blinker Licht und Hupe hat wenn ja wieviel würde das ungefähr kosten?

Bitte nur hilfreiche und ordentliche Antwort! Danke.

Antwort
von wollyuno, 64

mit tüvabnahme mindest 500 euro.ist eine einzelabnahme und brauchst alles wie ein richtiger trecker auch.was die meisten nicht haben eine richtige bremse und du brauchst 2.eine betriebsbremse und eine feststellbremse.das muss alles nachgerüstet werden plus beleuchtung,blinker,warnblinkanlage alles mit e-zeichen die normalen die am trecker sind reichen nicht aus für die abnahme.kann günstiger werden wenn du selbst was machen kannst

Kommentar von Rhoihessewoi ,

Das hab ich alles schon aufgerüstet Bremse Blinker Licht und 6 km/h Schild

Kommentar von wollyuno ,

und was ist mir der bremse

Kommentar von Rhoihessewoi ,

Die ist eigentlich auch ganz gut und ich ziehe einen Autoanhänger (ohne TÜV) und habe eine Autoanhänger Kupplung an meinem rasentraktor und die Bremsen funktionieren auch gut. (Habe Automatik Getriebe)

Kommentar von wollyuno ,

trotzdem der tüv verlangt 2 unabhängige bremsen,ich hab scheibenbremsen vom daihatsu cuore eingebaut als fahrbremse,sind schön klein und handlich und die alte bremse nur noch als handbremse verwendet.die kugelkopf kupplung muss auch passen von der befestigung her.mach dir einen vorschlag,such dir einen vom tüv der das abnehmen kann und sprech es vorher durch.dann hast am wenigsten ärger

Antwort
von spaceflug, 61

Kommt auf die Geschwindigkeit an, wenn er nur 6 km/h fährt ist er eigentlich gar kein Fahrzeug im normalen Sinn und du brauchst auch keinen Führerschein (mußt aber über 15 Jahre sein).

Mußt im übrigen auf dem Bürgersteig fahren.

Kommentar von wollyuno ,

für 6kmh brauchst eine betriebserlaubnis und die gibt es durch einmalige tüvabnahme.am gehsteigfahren ist nicht drinn,wenn dann straße und er muss ausrüstung nach STZVO haben

Kommentar von spaceflug ,
Kommentar von wollyuno ,

kein führerschein ist klar,nur das sind allgemein empfehlungen ohne §.les einfach nach was die STVZO vorschreibt auch bei 6kmh fahrzeug um am straßenverkehr teilzunehmen,auch gehsteig ist öffendlicher raum.sogar ein fahrrad braucht eine lichtanlage die den vorschriften entspricht.das mindeste was du brauchst ist eine betriebserlaubnis,entweder vom hersteller oder durch tüv erhältlich wenn das ding den vorschriften entspricht.es ist ein kraftfahrzeug da durch motor betrieben und da gelten die regeln

Kommentar von Rhoihessewoi ,

Aber unter 6 km/h braucht man kein TÜV oder doch?

Kommentar von wollyuno ,

wenn du auf die straße willst ja.nennt sich betriebserlaubnis und wird nur einmalig gemacht,gilt dann ewig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten