Frage von Donvito960, 105

Kann man eine Ausbildung im Sicherheitsdienst auch mit Bewährung machen?

Antwort
von muschmuschiii, 75

Das wäre wohl den Bock zum Gärtner machen ...... einen verurteilten Straftäter im Bereich Sach- und Personenschutz auszubilden!

"Grundsätzliche Voraussetzung für eine Ausbildung als Sicherheitsfachkraft sind ein polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag"

Quelle: http://ratgeber-umschulung.de/dienstleistung/wachschutz-wachdienst-security/

Kommentar von Donvito960 ,

Danke muschie ;-)

Kommentar von pontios94 ,

die frage ist ob die Bewährung noch gilt oder ob der Eintrag bereits aus dem Führungszeugnis entfernt wurde 

mal davon abgesehen Sicherheitsfachkraft ist Geldabzoke von privaten Lehrinstituten 

Fachkraft Schutz und Sicherheit die anerkannte IHK Ausbildung

Kommentar von Donvito960 ,

Die Bewährung gilt noch..

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Du meinst Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Sicherheitsfachkraft ist eine Qualifikation der Berufsgenossenschaften.

ASRvw de André

Kommentar von pontios94 ,

da die Bewährung noch gilt wird dich kein seriöser Arbeitgeber einstellen 

ja mir ist gar nicht aufgefallen das ich das für vergessen habe :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community