Kann ein Kläger tatsächlich ein Zivilverfahren gewinnen, obwohl er des Prozessbetruges überführt wurde?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke eher nicht. Ein Richter entscheidet nach freier Beweiswürdigung anhand der vorgelegten Beweise. Ein absichtliches Urteil gegen seine Überzeugung um einen Prozessbetrug zu überführen wird er nicht fällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spanienfan48
05.12.2015, 11:59

Hallo,

ja, das sehe ich ja genau so.

Würde ich allerdings den tatsächlichen Grund für das offensichtliche Fehlurteil wissen, würde ich die Community nicht um Ihre Hilfe bitten.....!

0

Was möchtest Du wissen?