Frage von Elnie, 56

Kann man ein Testament zu Lebzeiten eröffnen lassen?

Antwort
von Mika101, 21

Na sicher, das ist doch der Sinn davon. :)

Antwort
von meinerede, 26

Eines schreiben und  unter Verschluss legen kannst´jeder Zeit! Es auch sooft ändern, wie Du lustig bist!

Aber: Dein letzter Wille wird nach Deinem Tod verkündet! Das ist der Sinn der Sache!

Expertenantwort
von ichweisnix, Community-Experte für Erbe, 5

Eine Eröffnung durch das Nachlassgericht erfolgt erst nach den Tod. Bis zum Tod kann der Erblasser ein Einzeltestament beliegibt ändern und durch neue Testamente ersetzen.

Ein gemeinsames Testament der Ehegatten wird bei beim Tod des 1. Ehegatten eröffnet.

Vom Testament zu unterscheiden wäre der Erbvertrag, dieser kann nur durch alle Vertragsteilnehmer oder entsprechend der vertraglichen Kündigungsmöglichkeiten außer Kraft gesetzt werden.

Antwort
von quantthomas, 10

Das Wort -ERÖFFNEN- hat viele Bedeutungen und auch hier versteht jeder was anderes darunter.

Antwort
von LeonardM, 16

Mehr oder weniger gibts dazu ja das testament. Sollte notariell beglaubigt werden dann ists gültig

Antwort
von SLS197, 22

Das wäre mehr als sinnvoll ;)

Antwort
von crazycatwoman, 16

wenn dein vater nicht bereits zu lebzeiten "mit der sprache rausrueckt", musst du tatsaechlich bis zum tode deines vaters warten. aber auch dann kannst du das erbe ja immer noch ausschlagen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten