Frage von Terminator1212, 29

Kann man ein normales Abitur nachholen wenn man kein qualli hatte zum Abitur?

Wenn man keine Qualifikation zum Abitur hatte

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur, 8

Damit bist Du vom Abitur erstmal abgekoppelt !

Die Bildungspolitiker lenken diese Leute in Richtung Fachhochschulreife (FHR) um. Damit bist Du aber in den meisten Fällen auch nicht berechtigt das Abitur zu machen, z.B. an einem Abendgymnasium, einer FOS 13 etc.

Man kann sich dem aber ganz einfach widersetzen, indem man einfach die Aufnahmebedingungen für eine Schule des 2. Bildungweges (BOS, Kolleg des 2. Bildungsweges, Abendgymnasium) erfüllt und der Fachhochschulreife von vornherein den kalten Rücken zeigt. Das macht aber nur ein ganz kleine Minderheit !

Das Dumme ist halt, man bekommt ohne FHR teilweise erst gar keine vernünftige Ausbildungsstelle mehr, so dass dieser Plan u.U. erst mal nicht funktioniert.

Damit könnte die Oberstufenqualifikation u.U. wichtiger sein, als das Abitur. In NRW kann man Klasse 10 freiwillig wiederholen, z.B. nicht unbedingt auf der Realschule, sondern auch an einer Berufsfachschule Typ II, um dort zu versuchen die Qualifikation nachzuholen.

Meine Empfehlung: Man macht einfach eine Schule, die eine schulische Berufsausbildung mit FHR verbindet, denn danach sind alle Türen zum Abitur wieder offen.

Antwort
von kpf99, 17

Also ich denke, wer das Abi will, sollte Google benutzen können.

Aus Wikipedia:

Zweiter Bildungsweg

Staatliche und private Schulen bieten Lehrgänge des sogenannten Zweiten Bildungsweges an, die über sämtliche Schulabschlüsse bis zum Abitur führen.

In Baden-Württemberg
sowie in den meisten anderen Bundesländern können Erwachsene mit einem
mittleren Bildungsabschluss und einer abgeschlossenen Berufsausbildung
an den Berufsoberschulen ihr Abitur machen.

Das Abitur kann für Erwachsene mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder gleichgesetzten Tätigkeiten und Zeiten auch an Abendgymnasien und Kollegschulen, in einigen Regionen auch an Volkshochschulen erworben werden.

Einige dieser Schulen bieten das sogenannte „Abitur online“ an.
Hierbei besucht der Schüler nur an zwei Abenden oder Vormittagen die
Schule. In der übrigen Zeit hat der Schüler Zeit für Beruf oder
Kindererziehung. Es findet kein Unterricht über das Internet statt, aber
es müssen Hausaufgaben eingeschickt werden. Außerdem findet der Schüler
über seine Lernplattform eine Bibliothek vor, mit der er sich von zu
Hause aus eigenständig auf den Unterricht und das Abitur vorbereiten
kann. Zusätzlich bieten die Lehrer für diesen Kurs die Möglichkeit an,
bei Fragen über E-Mail zur Verfügung zu stehen.

Antwort
von LinusB, 12

NEIN du must in dem 10er abschluss ne qualli haben oder eine Ausbildung die dem berufswunsch ähnelt so kommst dann am abi vorbei aber abi ohne qualli geht nicht

Kommentar von Terminator1212 ,

Und wieso geht das bei deinem Kollegen oben der die Frage auch beantwortet hatt HÄ.  HÄ 😡!!!!!!

Antwort
von Creatiiiv, 9

Als erstes musst du ein extra jahr machen und die noten aus deiner 10 klasse verbessern.Ich weiß abe rnicht ob das ohne probleme geht

und anschließend kannst du abitur machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten