Frage von WurstMitFleisch, 109

Kann man ein Kaninchen alleine halten?

eine freundin hat ein kaninchen und das ist schon älter aber es lebt immer alleine, ich finde es wirkt wie ein psychopathen kaninchen es sitzt nur in der ecke und lebt in einem käfig hat auch kein haus wo es sich verstecken kann.

Ich habe auch 2 Kaninchen und die leben aber in einem gehege und sie können immer rein und raus, sie nutzen das gehege nur zum schlafen. meine kaninchen sind auch ganz anders als das kaninchen. ich habe mal gehört das es soziale tiere sind. Es lässt sich auch nicht streicheln es beisst sogar. Würde es noch Sinn machen ein 2. partner für das Kaninchen zu holen? es ist jetzt 8jahre alt. Ich habe gehört das es bei einem hamster egal ist weil sie einzelgänger sind aber wie sieht es bei kaninchen aus?

Antwort
von Freia225, 16

Hallo ihr süßen,

Da hast du vollkommen recht, kleine Maus, ein Kaninchen gehört in ein Gehege mit Freunden und Beschäftigungen!  Den Kaninchen sind wir Kinder, die langweilen sich schnell und finden es alleine öde! 

Aber vergiss nicht, dass Kaninchen nicht hochgenommen werden wollen... dann dann haben sie panische Angst um ihr Leben!

Es gibt im Internet sehr viel interessantes darüber zu lesen! Aber Schluss endlich muss deine Freundin das Kaninchen wohl abgeben wenn sie kaum Gefallen daran hat, sonst wird es ehledig zu Gründe gehen!

Oder du nimmst das Kaninchen und tust es zu seinen anderen, dann kann deine Freundin sehen wie glückliche Kaninchen leben und wie viel wie die zurück geben, wenn sie artgerecht gehalten werden......

Ich hoffe ich könnte euch helfen

Tschüss süße Maus

Antwort
von mohrmatthias, 69

egal wie alt,es macht immer sinn ihm die nächsten jahre ein freude zu machen denn das hat er in seinem leben noch nicht erlebt ,aber es liegt bei deiner freundin viel mehr im argen was die haltung der kaninchen betrifft.

Kommentar von dasadi ,

Ein bißchen wirr im Kopf ? oxO

Antwort
von Flupp66, 71

Hey,

Kaninchen einzeln zu halten ist Tierquälerei.

Kaninchen sind Rudeltiere und brauchen Artgenossen!

Guck auch hier:

www.diebrain.de

Sie sollte generell mal die Haltung überdenken.

Liebe Grüße, Flupp

Antwort
von pfoetchenhase, 29

Hey!

Es macht immer Sinn, einem Kaninchen einen passenden Partner zu holen. Dass es schon 8 Jahre alt ist spielt keine Rolle, Kaninchen können bis zu 12 Jahre alt werden.

LG

Antwort
von sabrax, 5

Du solltest ihr mal zeigen wie glücklich deine Kaninchen sind vielleicht verstehst sie ja selber was falsch ist .

Eigentlich kann man alle Nins vergesellschaften sogar nach 8 Jahren in einzelHAFT ausser das Tier weist durch die jahrelange falsche Haltung solche sozialen Verhaltensstörungen auf , doch auch dann kann es eventuell noch klappen . Falls das Thema noch aktuell ist bitte kläre deine Freundin auf , so eine Haltung ist absolut falsch ! 

Kaninchen sind sehr soziale Tiere und brauchen dringend Partner 

Ein Mensch oder ein Meerschweinchen o.ä sind nie ein Ersatz 

Antwort
von FelixFoxx, 55

Gib ihr dies zum Lesen: www.diebrain.de/k-sozial.html

Antwort
von dasadi, 66

Kaninchen sind keine Einzelgänger. Sie allein zu halten, ist Tierquälerei.

Antwort
von tami2709, 64

Da hast du recht! Kaninchen hält man besser zu zweit! Auch einem Kaninchen kann langweilig sein. Wir kauften nachdem der zweite Hase gestorben war auch einen anderen Hasen dazu, da man es uns enofohlen hat.

Antwort
von babyschimmerlos, 52

Ein Kaninchen ist ein Rudeltier. Einzelhaltung ist Tierquälerei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten