Kann man ein Handyvertrag kündigen wenn es erst vor 4 Tagen abgeschlossen wurde?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es müssen schon die beiden identischen Handys sein (gleiche imei-Nummer). Normalerweise hat man ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

Das ist tatsächlich wahnsinnig blöd... der Anbieter dürfte in jedem Fall daran interessiert sein, denn Vertrag auch zu kündigen, wenn sie nicht ewig hinter dem Geld herrennen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurzlsepp668
01.12.2016, 17:19

das Widerrufsrecht gibts nur bei Onlineverträgen .......

ich gehe aber davon aus, dass der "Bruder" die Verträge im Laden geschlossen hat .... und dann hat er ein Problem ....

0

Wenn er die Verträge im Laden geschlossen hat hat er kein Widerrufsrecht. Da müsste man wenn dann auf Kulanz hoffen. Da er aber nicht mal die Handys zurück geben kann (es ist für den Laden nicht das selbe wenn ihr einfach andere iPhones zurück gebt) ist auch das eigentlich schon fast ausgeschlossen das sie sich darauf einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann den Vertrag natürlich kündigen. Aber eben unter Einhaltung der Kündigungsfrist die meist 24 Monate ist.

Das 14tägige Widerrufsrecht gibt es nur im Fernabsatz- oder Haustürgeschäft. Nicht wenn man selbst in einen Laden geht und dort einen Vertrag abschliesst.

Den Gang dorthin um fristlos zu kündigen oder zurück zu treten kann der sich also sparen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da muss in die Verträge geschaut werden, was dort zum Widerrufsrecht steht.

Wenn natürlich die Handys schon weg sind ist das Thema durch, denn beim Widerruf muss anschließend alles so sein, als ob der Vertragsabschluss nie stattgefunden hätte. "Wir geben euch einfach andere Handys" wird der Laden wohl kaum akzeptieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles stornieren, aber die Frist ist 2 Wochen- bitte überprüfen. Details brauchen wir da nicht aber so ein Verhalten spricht für eine psychische Krankheit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CharaKardia
01.12.2016, 17:02

Klappt nicht, die Handies hat er ja schon verkauft.

0

Da die handys nicht mehr das sind, kann er vom Vertrag nicht zurücktreten. Wenn er nicht zahlt kommt irgendwann das Inkassounternehmen denn das machen alle Anbieter so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst den Dussel das selber regeln.

Er soll sich selber darum kümmern, wenn er Mist gemacht hat, dass es wieder gut wird.

Und helft ihm nur nicht.

Sonst verlässt sich Mister Vollkasko immer wieder auf Euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ku6ilay
01.12.2016, 17:12

Jeder baut mal Mist 

0

Die Handys sind Teil des Vertrages. Wenn die weg sind, dürfte er ganz schlechte Karten haben den Vertrag zu widerrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung