Kann man ein Hamster und ein Meerschweinchen zusammen halten?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo BettyJ,

können kann man viel. Dürfen auch - im Gesetz steht da nichts konkretes zu. Trotzdem sollte man es nicht machen!

Vorweg: Ich bin kein Meerschweinchen- sondern ein Hamsterexperte und kenne mich mit Meerschweinchen nur wenig aus.

Die Gehegeanforderungen sind total verschieden. Während Hamster viel Streu zum Buddeln brauchen und in trockenen Regionen leben, sollte man Meerschweinchen am Besten auf Gras halten - auch wenn es kein Muss ist. Für die Meerschweinchen brauchst du viel Platz, mindestens 3m² wenn ich mich richtig erinnere. Für einen Hamster ist das extrem viel Platz und ich bezweifele dass du diese Fläche einigermaßen kostengünstig mit Verstecken und Streu einrichten kannst. Die Meerschweinchen könnten sich auch in den kleinen Eingängen der Hamsterhäuschen einklemmen.

Die Meerschweinchen brauchen viel Wasser und Frischfutter, der Hamster hingegen kaum. Der Hamster frisst auch Getreide, Meerschweinchen dürfen kein Getreide. Außerdem brauchen Hamster tierisches Eiweiß, Meerschweinchen sind reine Pflanzenfresser.

Hamster sind Einzelgänger, sie dulden nicht mal Artgenossen in ihrem Revier. Wie soll es dann mit einem artfremden Tier aussehen? - Richtig, der Hamster leidet unter enormen Stress. Außerdem ist die Gefahr natürlich groß, dass er von den Meerschweinchen verletzt wird - oder sogar getötet. Hamster und Meerschweinchen unterscheiden sich auch in den Wach- und Ruhezeiten: Hamster sind nachtaktiv, Meerschweinchen sind tagaktiv (oder dämmerungsaktiv?) Die Tiere werden sich immer stören, der Hamster wird nicht ruhig schlafen können, weil er das Quieken der Meerschweinchen hört, die Meerschweinchen hören das laufen im Laufrad, was meiner Erfahrung nach das lauteste ist, was ein Hamster machen kann.

Ich hoffe, du verwirfst den Gedanken ganz schnell und informierst dich nochmal über beide Tierarten und überlegst, ob du eine Tierart halten möchstest. Du kannst ja auch beide halten - aber eben getrennt.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BettyJ
27.09.2016, 13:28

Hallo , jaa danke für deine Antwort die hat mir sehr geholfen. Einen Hamster habe ich j schon ... und hatte mir überlegt ein Meerschweinchen zu holen. habe aber leider keinen platz für zwei und die sind ja wohl Herdentriere .. da kam mie kurz der Gedanken beide zu zu halten... .aber okay war ei dummer Gedanke :) Bleibe dann wohl docg nur bei meinem Hamster LG

0
Kommentar von BettyJ
08.10.2016, 00:19

Da brauchst du dir keine Gedanken machen. Dem geht es denke gut so. Bin sehr Tier lieb. Habe mich sehr gut informiert. Würde zum Beweis auch gerne ein Bild zeigen, von deinem Zuhause. Aber das geht hier ja leider nicht. Das war von mir nur so eine spontane Idee, ohne mich vorher groß zu informieren. Aus diesem Grund habe ich hier schnell die frage gestellt :)

0

Nein, das sollte man keinesfalls machen.

Meerschweinchen sind (wie auch schon gesagt) mindestens zu zweit zu halten.

Du kannst Dich hier gut über deren Bedürfnisse, Gehege, Einrichtung, Ernährung etc informieren

Hamster sind idR Einzelgänger, brauchen hohes Einstreu um Tunnels zu graben (die durch das Gewicht der Meeris evt. zum Einsturz kämen) - zudem sind sie nachtaktiv (brauchen u.a. ein Laufrad), sodass die Meeris dauernd gestört würden, der Hamsterkäfig sollte übrigens deshalb auch nicht im Schlafzimmer stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und muss man Meerschweinchen dann unbedingt zu zweit halten oder ist es nicht so tragisch für das Tier wenn es alleine lebt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von konzato1
26.09.2016, 23:39

Meersäue  bitte immer zusammen, also mindestens zwei.

Hamster sind Einzelgänger, soweit ich mich erinnern kann.

1
Kommentar von BettyJ
08.10.2016, 00:14

Ja danke das weiß ich .. habe ja einen. Hatte überlegt mir noch ein Meerschweinchen zu holen, hab jedoch kein Platz für zwei. Hätte ja seib können das es klappt . Aber jetzt so wo ich drüber nach denke war es schon eine dumme Überlegung :-D ich lasse es .

0

Kann man, sollte man aber nicht! 

Schon alleine weil sie unterschiedliche Ruhezeiten haben.

Ist so ähnlich als würde man dich mit einem Affen einsperren - ihr überlebt, aber ihr seid trotzdem beide einsam 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von expertenhamster
27.09.2016, 12:57

aber ihr seid trotzdem beide einsam

Mensch und Affe schon, Hamster hingegen sind Einzelgänger. Allerdings geht das gemeinsame Halten der beiden Tierarten natürlich trotzdem nicht.

1

Niemals!!!!!!!!!!!!!!!!!!Ein Hamster lebt alleine. Ein Meerschweinchen muss ein anderes Meerschweinchen als Partner haben, denn es lebt immer in einer Gruppe. Beide Tiere könnten niemals miteinander kommunizieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Hamster sind schon mit  Artgenossen unverträglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein tu das nicht *~*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung