Kann man ein erfolgreicher Anwalt werden, wenn man ein bisschen lispelt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Körper, sprich Kleidung, Gestik, Mimik, Körpersprache hat einen
Anteil von 55% der Wirkung eines Menschen auf einen anderen. Das Wort,
also das was man sagt, macht nur einen Anteil von 7% aus, während die
Stimme und der Stimmklang 38% der Wirkung ausmachen. Das bedeutet nach diesen wissenschaftlichen Untersuchungen, dass man in vielen Situationen bereits zu 93% erfolgreich ist, wenn Körper und Stimme stimmen.Quelle:http://www.change-dein-leben.de/stimme-trainieren/     LG  gadus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zuschauer werden sich fragen, warum der Angeklagte sich keinen besseren Anwalt leisten kann. Der Richter wird sich wohl ein Schmunzeln auch nicht verkneifen können bzw. hoffen, dass das Gelispel irgendwann mal ein Ende hat. Er würde sich wünschen, dass der Betreffende lieber Medizin studiert hätte und wehrlose Patienten zulispeln würde anstatt Heiterkeit in seinem Gerichtssaal zu verursachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung