Frage von dreckmaster, 121

kann man ein Elektromotor schneller machen ohne höhere Spannung anzulegen z.b mit Dauermagneten außen ran oder wie?

Antwort
von Hamburger02, 73

Bei einem Gleichstrommotor funktioniert das nicht und bei einem Wechselstrommotor müsste man die Frequenz erhöhen.

Wäre es so einfach, die Drehzahl/Leistung zu erhöhen, würden das alle machen.

Antwort
von habakuk63, 78

Du musst die Frequenz der Spannung erhöhen, dann wird ein E-Motor schneller.

Wenn du sie Spannung erhöhst wird er nicht schneller, er brennt durch.

Kommentar von dreckmaster ,

wie mach ich das und was brauche ich dafür

Kommentar von W00dp3ckr ,

Ein Kraftwerk? Der Strom aus der Steckdose ist 50Hz. Danach werden Uhren gestellt. Es gibt so genannte Synchronuhren, die einfach ein Elektromotor sind, der sich 50x/Sekunde dreht und das entsprechende Getriebe für die Zeiger.

Wenn sich jetzt die Frequenz des normalen Stroms ändern würde, dann würden alle diese Uhren falsch gehen.

Kommentar von habakuk63 ,
Antwort
von syncopcgda, 71

Kommt drauf an, um welche Motorart es sich handelt. Rein theoretisch könnte man die Windungszahlen der Wicklungen (Anker und Stator) verkleinern, damit würde sich der Widerstand verkleinern, die Stromstärke und somit die Magnetisierung erhöhen.

Kommentar von dreckmaster ,

staubsauger motor

Kommentar von syncopcgda ,

Keine Chance, ich hatte ja gesagt "Rein theoretisch".

Antwort
von KEKRitter, 55

Das könnte bei einem Wechselstrommotor über PWM gehen, aber wenn die Pulse zu kurz sind, lässt sich der Motor leichter anhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community