Frage von kicki9, 132

Kann man ein (deutsches) Bankkonto unter einem Pseudonym eröffnen?

Folgende Situation: Ich habe eine relativ große Erbschaft gemacht und möchte dafür ein Konto bei einer anderen Bank als meiner Hausbank einrichten. Ist es möglich, dies unter einem Pseudonym zu tun? Also dass bei der Bank zwar mein richtiger Name etc hinterlegt ist, auf der Kontokarte und bei Überweisungen aber ein anderer Name erscheint. Geht so etwas? Schonmal Danke im voraus :)

Antwort
von diroda, 78

Nein, nicht unter einem Pseudonym. Nur mit deinem realen Namen. Wegen dem Geldwäschegesetz. Wie wäre es mit/unter einem Firmenname/Künstlername? Das bringt dir aber nicht viel. Bei Überweisungen erscheint sowieso beim Empfänger nur die IBAN (Kontonummer und Bankleitzahl) und deine Angaben zum Verwendungszweck. Die kannst du frei gestalten. Du muß eine/deine Steueridentifikationsnummer angeben, damit ist das Konto für Behörden z.B. Finanzamt eindeutig zugeordnet. Genauso für deine Bank.

Antwort
von Nordseefan, 90

Nein, das geht nicht.

eben um Betrug vorzubeugen.

Antwort
von Odorwyn, 103

Hallo kicki9,

Ob dies bei einer Bank möglich ist, ist mir nicht bekannt.

Dein Vermögen lässt sich allerdings ganz legal durch z.B. Briefkastenfirmen verschleiern ;)

LG

Kommentar von AnonYmus19941 ,

Ja, aber die sind jetzt gerade nicht sehr angesehen...

Kommentar von Odorwyn ,

Zugegeben! ;)

Antwort
von BurgN, 53

Hallo,

nein das ist nicht möglich. Hauptgrund ist der §154 der Abgabenordnung. 

Link: https://dejure.org/gesetze/AO/154.html

Ein Pseudonym ist wohl ein falscher oder erdichteter Name.

Schöne Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten