Frage von GuterFrager63, 54

Kann man ein derart starkes Bewusstsein oder besser gesagt Willen haben, dass man den Wirkungen von LSD nicht unterliegt?

Antwort
von HerrDegen, 22

Nein, die Art und Weise, wie Neurorezeptoren auf LSD reagieren, kann man nicht willentlich beeinflussen. Genauso wenig, wie man Stoffwechselvorgänge willentlich beeinflussen kann.

Antwort
von seife23, 12

Du kannst dadurch die Wirkung anders Wahrnehmen oder verändern, aber verhindern kannst du sie nicht. Das hat auch rein gar nichts mit Bewusstsein zu tun.

Antwort
von lohne, 23

Höchst wahrscheinlich nicht!

Antwort
von Wahchintonka, 27

das kann eventuell ein zazen-großmeister oder ein rishi

Antwort
von casala, 20

chemische und/oder organische reaktionen zu beeinflussen grenzt wohl an wunderkraft.

Antwort
von piobar, 33

Was genau willst du haben oder machen?

Mit Wirkung von LSD bekommt man ein sog. erweitertes Beweissein welches ausschließlich nur mit der Fantasie gekoppelt ist und keine weitere geistige Wirkung oder Metaphysische Ereignisse.

Antwort
von WasSollHierhin, 28

Nein, das ist nicht möglich. Es verändert die Chemie in deinem Gehirn und dagegen kannst du absolut nichts machen. Das ist wie als würdest du eine Sonnenbrille aufsetzten und versuchen dadurch genauso zu sehen wie ohne. Was man aber mit einem starken Bewusstsein tun kann ist es, es noch einigermaßen zu schaffen Zusammenhänge in der "normalen Welt" zu erkennen und so keinen völligen Realitätsverlust zu erleiden. Wenn die Dosis aber zu hoch ist klappt das eher nicht mehr und du hast keine andere Möglichkeit als dich durch die Welt treiben zu lassen :P Man sollte aber erst LSD konsumieren, wenn man ein großes Selbstbewusstsein hat, um keinen Horrortrip zu erleiden und um keine Panik während des Rausches zu bekommen.

Antwort
von steffi68743, 19

Hallo,

Nein... Das sind die schlauen Sprüche von den "Konsumenten" der Marke "ich steh da drüber" 

LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community