Kann man ein Cajon als Gehäuse für einen BassLautsprecher( 10Zoll) nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wenn du ein Smartphone hast, brauchst du ne 3,5 klinke, zwei kabel dranlöten und den Lautsprecher dranklemmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
20.01.2016, 08:44

Das würde ich lieber nicht riskieren. Lautsprecher sind viel zu niederohmig für den Kopfhörerausgang des Smartphones, und der Kopfhörerverstärker bringt viel zu wenig Leistung, um einen Lautsprecher (ohne eingebauten Verstärker) zu betreiben. Da könnte der Kopfhörerverstärker überlastet werden - und das wär's dann gewesen mit dem Handy.

0

Ein Cajon ist dafür gebaut, dass das Gehäuse schwingt und Töne von sich gibt. Im Gegensatz dazu muss das Gehäuse eines Basslautsprechers so konstruiert sein, dass es möglichst stabil ist und nicht mit den Schwingungen des Lautsprechers mitschwingt, sondern "steht wie ein Bock". Gamz schlimm würde es, wenn der Lautsprecher Töne wiedergibt, die mit der Resonanzfrequenz der Cajon-Box übereinstimmen.

Also: nein, absolut nicht geeignet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abcdefghi159689
20.01.2016, 09:13

Das Cajon soll nicht gespielt werden sondern nur als Gehäuse duenen

0
Kommentar von Herb3472
20.01.2016, 09:37

Ach Gott! Das Cajon wurde dafür konstruiert, dass es klingt und Schallwellen von sich gibt. Das Gehäuse einer Bassbox darf aber nicht klingen und Schallwellen von sich geben. idealerweise steht es starr und steif wie ein Fels in der Brandung und gibt keinen einzigen Ton von sich. Ein schwerer Betonziegel wäre besser geeignet als eine Cajon-Box. Außerdem müsstest Du bei der geringen Größe der Box und des Lautsprechers eine Bassreflexbox bauen, und dafür ist ein komplexes, trompetenförmiges Schall-Umleitsystem im Inneren der Box erforderlich. Schau Dir dazu auf Google Bilder die Abbildungen vom Innenleben der Bassreflexboxen an. Als Suchbegriff z.B. "Bassreflexbox Selbstbau " eingeben.

1

Was es zum "Cajon als Bassbox" zu sagen gibt, hat Herb3472 ja schon fachgerecht erläutert...

Zum Zweiten: ein 10" Lautsprecher mit einem Handy betreiben zu wollen ist so ähnlich, als würdest du einen Minivan mit einem Mofamotor antreiben wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?