Frage von candybomberz, 65

Kann man ein Aussage vor der Polizei machen ohne Anzeige zu erstatten?

Hallo, in der Vergangenheit wurden bei meiner alten Firma einige Verbrechen gegen mich verübt. U.a. Beleidigung, Mobbing, Drohung und Erpressung. Im Allgemeinen wurde auf das Strafrecht von 2 Personen geschissen und es wurde sich immer über Gesetzte, die Polizei und Anklagen lustig gemacht. "Wer interessiert sich schon für Beleidigung und Drohung." "Als ob die Polizei sich dafür interessiert." "Du kannst das eh nicht beweisen, Aussage gegen Aussage"(Obwohl 20 andere Anwesend waren.) "Denkst du irgendjemand würde hier gegen mich Aussagen?" (vor 20 Leuten aus der Firma.) "Mich interessiert deine körperliche Unversehrtheit einen scheißdreck."

Das ist jetzt auch schon 2 Jahre her, daher denke ich die Chancen Erfolgreich eine Anklage durchzukriegen sind eher gering, obwohl die Mitarbeiter da noch Arbeiten.

Kann ich einfach eine Aussage da lassen damit die Polizei bei zukünftigen Verfahren weiß das die 2 Personen schon mal kriminelle Handlung begangen haben und im allgemeinen wenig vom Gesetz halten ? Oder muss man eine Anzeige machen damit eine Aussage bei der Polizei aufgenommen werden kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schnoofy, 33

Kann man ein Aussage vor der Polizei machen ohne Anzeige zu erstatten?

Wenn Du das Bedürfnis hast mit der Polizei zu sprechen wird man Dich dort sicherlich anhören und beraten.

Was leider bei Deiner Frage nicht zum Ausdruck kommt ist, welches Ziel Du damit verfolgst. Das ist jedoch etwas ganz Entscheidendes, um den Sinn Deines Vorgehens überhaupt beurteilen zu können.

Kommentar von candybomberz ,

Ich möchte das bei zukünftigen Verfahren von anderen die Glaubwürdigkeit der 2 Personen eingschränkter ist. Wenn 2 Personen unabhängig voneineander die gleiche Verhaltensweißen der Personen berichten, dann wird der Richter hoffentlich erkennen das die Personen schuldig sind selbst wenn es Aussage gegen Aussage ist. 

Außerdem wäre es schön falls jemand das gleiche durchmacht wie ich und bei der Polizei Anzeige erstattet, dass er dann von den Beamten die Info kriegt, das die Personen schonmal aufgefallen sind und jemand das gleich durchgemacht hat.

Kommentar von Schnoofy ,

Danke, jetzt ist mir das schon etwas klarer.

Aber ich glaube, dass dafür auf alle Fälle eine Anzeige notwendig ist, damit zumindest die Chance besteht, dass die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren einleitet.

Nur in diesem Fall bleiben die Beteiligten auch aktenkundig.

Antwort
von Dead1323, 42

Es kommt wirklich ganz drauf an, im regelfall kannst du bestimmen ob du die jenigen Anzeigst, aber da Epressung und Bedrohung vorliegt denke ich nicht dass die Beamten nichts tuhn werden, denn diese Straftaten sind keine kavaliersdelikte und werden zu 99% strafrechtlich verfolgt, du kannst natürlich erstmal bei deiner Polizeistelle "anonym" dich übers telefon beraten lassen, was du da machen sollst, wie alles läuft, bitte lass dich in keiner weise von solchen Menschen verunsichern, und gehe sofort zur Polizei. Das lachen wird Ihnen spätestens vor Gericht vergehen. lg dead

Antwort
von gammadelta4, 40

Nein! Du kannst auch keine anonyme Anzeige schreiven,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten