Frage von night9173, 47

Kann man eigentlich süchtig nach Frauen sein?

Für mich sind Frauen einfach das wichtigste in meinem Leben. Ich liebe schöne Frauen. Wenn es die nicht geben würde, dann hätte ich gar keine Freude mehr am Leben. Auf die könnte ich niemals verzichten. Ich habe nur ganz wenige männliche Freunde (ungefähr 10), die aber dafür wirklich gute Freunde sind. Sonst besteht mein Freundeskreis nur aus Frauen. Wenn ich aber mit meinen Kumpels unterwegs bin, dann reden wir meistens über Frauen. Ich bin kein "typischer" Mann, der sich für Fußball oder Zocken interessiert oder am Wochenende in eine Bar geht um Bier zu trinken. Lieber treffe ich mich mit Frauen.

Denkt ihr, dass man hierbei schon von einer Sucht sprechen kann?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von verwirrtesmausi, 12

mit deinen "wenigen" 10 männlichen Freunden hast du schon mehr Freunde als andere haben... dass dir frauen so gut gefallen, ist normal, vielen männern geht es so. darum gibt es so viel Bildmaterial mit Frauen drauf.
ich denke, dass du vielleicht etwas mehr Aufmerksamkeit als andere brauchst, und die wirst du bei deinen Freundinnen suchen, weil beim eigenen Geschlecht ist es nicht so leicht, beachtet zu werden.

Denk weniger über dieses Thema nach, dafür lieber über deine Stärken und Schwächen... und was du für andere tun könntest ;-)

Antwort
von voayager, 7

In meinen Augen bist du ein armes Würstchen, weil du viel zu sehr auf Frauen fixiert bist. So etwas ist unsouverän und einfach abhängig.

Antwort
von brido, 32

Ich finde nichts abnormales dran, außer Du bist schwul und willst das nicht wahrhaben. Kommt auch bei Männern vor die nur Schwester haben. Aber 10 männliche Freunde ist mehr als genug. 

Kommentar von night9173 ,

Schwul? Niemals :-D

In Düsseldorf laufen so viele hübsche Frauen rum, da kann man doch gar nicht schwul werden. :)

Kommentar von brido ,

Ich glaube Dir, aber man wird nicht schwul , man ist es oder nicht. 

Kommentar von night9173 ,

Um schwul zu sein, muss man doch schwul werden. Oder denkst du etwa, dass die homosexuellen Männer schon im Babyalter auf andere Kerle standen? ^^

Kommentar von JaneJohnsson123 ,

und standst du in dem Alter schon auf Frauen? Wohl eher nicht, oder? Das kommt erst in der Pubertät aber die Tendenz hast du natürlich schon vorher

Kommentar von night9173 ,

Wenn man noch ein Kleinkind ist, steht man auf gar nichts. Man ist also weder heterosexuell, noch homosexuell. Erst wenn man in die Pubertät kommt, wird man entweder hetero oder homosexuell.

Antwort
von ghul666, 32

Nää, alles normal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten