Frage von xdiazz, 28

Kann man eigentlich den führscheinkurs verschieben, wenn ja denkt ihr wird er lange verschoben (fahrschule ist zurzeit nicht erreichbar-.-)?

Antwort
von Morgenschein, 8

Hi, nachdem du dich angemeldet hast und die Papiere abgegeben hast und die Fahrschule erhält eine Benachrichtigung vom Bezirksamt, hast du eine Frist von 12 Monaten. In dieser Zeit solltest du die Theorieprüfung bestanden haben. (14 Theoriestunden vorausgesetz). Anschließend hast du wieder 12 Monate Zeit die praktische Prüfung zu bestehen. Wenn es geht solltest du mindestens 2 mal die Woche fahren. Viele Grüße

Morgenschein

Antwort
von chris4king1, 18

Nach 12 Monaten musst du in der Regel die Grundgebühr wieder bezahlen. Oder meinst du den Prüfungstermin?

Kommentar von pizzacolaO ,

nach 12 Monaten? Ich musste nach zwei Jahren nichts zahlen und durfte einfach da fortsetzen wo ich aufgehört hatte.

Kommentar von chris4king1 ,

Okay, der Fahrerlaubnisantrag bei der Führerscheinstelle läuft aber eigentlich nach 12 Monaten aus :p

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten