Frage von TotalConquest, 31

Kann man eigentlich bei der Installation einer virtuellen Maschine den eigentlichen PC zerstören?

Antwort
von Allekatrase, 26

Alles was IN der virtuellen Maschine bleibt, schadet deinem physischen PC nicht.

Wenn das Virtualisierungsprogramm aber Probleme macht, kann das deinem physischen PC selbstverständlich Probleme machen.

Bspw. wenn deine virtuelle Maschine irgendeinen Fehler hat und das Virtualiserungsprogamm alle Ressourcen des PCs nimmt (weswegen du ihm nirgendswo 100% Rechenleistung geben solltest), kann dein physischer PC natürlich auch abstürzen.

Oder wenn das Programm durch einen Fehler deine Festplatte löscht (tut es zu 99,99999999% NICHT ;))

Antwort
von Georg63, 19

Eigentlich nicht, aber wenn man sich dumm genug anstellt geht das immer.

Expertenantwort
von Roderic, Community-Experte für Windows, 9

Nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten